12,19 Millionen sehen EM-Halbfinalsieg der DFB-Frauen im ZDF / Erfolgreicher Schlusspunkt der ZDF-EM-Berichterstattung

Mainz (ots) –

Das Beste zum Schluss: Mit dem bisher höchsten Zuschauerzuspruch bei der Frauen-Europameisterschaft 2022 beendet das ZDF seine EM-Berichterstattung. 12,19 Millionen Fußballfans erlebten den hart erkämpften 2:1-Sieg der DFB-Frauen gegen Frankreich am gestrigen Abend. Das entspricht einem Marktanteil von 47,2 Prozent. In der Spitze waren sogar knapp 14,0 Millionen dabei. Das Spiel war das zuschauerstärkste Frauen-EM-Spiel seit 1997. Von den 14–49-Jährigen ließen sich mit 50,7 Prozent Marktanteil (3,27 Millionen) gut die Hälfte die spannende Begegnung nicht entgehen.

Der Finaleinzug der deutschen Fußballfrauen war auch für das ZDF das Finale einer sehr erfolgreichen EM-Berichterstattung aus England.

ZDF-Sportchef Thomas Fuhrmann: „Wir erleben einen grandiosen EM-Auftritt des deutschen Teams, der sich in einem starken Zuschauerzuspruch gerade beim jungen Publikum niederschlägt. Das gesamte ZDF-Team hat einen klasse Job gemacht, unser Konzept mit Expertin Kathrin Lehmann und wechselnden Gästen bei Sven Voss ist aufgegangen.“

Durchschnittlich 4,74 Millionen (Marktanteil: 22,6 Prozent) verfolgten die Live-Übertragungen der EM-Spiele im ZDF. Nach der bislang publikumsstärksten EM-Partie Deutschland-Frankreich folgen bei den ZDF-Übertragungen die Gruppenspiele Deutschland–Dänemark (5,97 Millionen/25,6 Prozent Marktanteil) und Finnland-Deutschland (5,79 Millionen/26,5 Prozent Marktanteil). Meistgesehene Spiele ohne deutsche Beteiligung waren die Viertelfinals England–Spanien mit 4,85 Millionen (Marktanteil 24,2 Prozent) und Frankreich–Niederlande mit 3,88 Millionen (Marktanteil 18,2 Prozent).

Auch die Event-Livestreams zur Frauen-Fußball-EM 2022 in der ZDFmediathek erreichten deutlich höhere Sichtungswerte als bei früheren Großereignissen. In Summe kamen die Event-Livestreams, davon sechs online exklusiv, auf 3,91 Millionen Sichtungen. Die mit großem Abstand höchste Akzeptanz erzielt hierbei das gestrige EM-Halbfinale Deutschland gegen Frankreich mit 979.000 Sichtungen. Das ist nach dem Champions-League-Finale der bisher zweithöchste Wert des Jahres.

Ansprechpartner: Thomas Stange, Telefon: 06131 – 70-15715;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, [email protected]

Fotos sind erhältlich über ZDF-Kommunikation, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/sport

„sportstudio“-Zusammenfassung in der ZDFmediathek: https://kurz.zdf.de/Qkm/

Pressekontakt:
ZDF-Kommunikation
Telefon: +49-6131-70-12108

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share