Abiturstress, actionreiche Filme, sportliche Höchstleistungen und die Rückkehr beliebter Serien – die Highlights im Mai auf Joyn und bei Joyn PLUS+

München (ots) –

Der Frühling zeigt sich von seiner schönsten Seite und bringt im Mai blühende Highlights auf Joyn und bei Joyn PLUS+. Das Spektakel des Monats: die vierte und finale Staffel des erfolgreichen Joyn Originals „Das Internat“ ab 12. Mai exklusiv und kostenlos auf Joyn. Der Mai bietet auch viele spannende Filme, angefangen mit den drei schlagfertigsten Engeln der Welt in „Charlie’s Angels“ ab 3. Mai exklusiv bei Joyn PLUS+. Eine weitere starke, weibliche Protagonistin sehen Joyn User*innen im Actionthriller „Anna“ ab 17. Mai bei Joyn PLUS+. Wie ein Streit unter Freund*innen über einen Namen eskaliert, zeigt die Gesellschaftskomödie „Der Vorname“ mit Christoph Maria Herbst und Florian David Fitz ab 23. Mai exklusiv bei Joyn PLUS+. Auch Serienfans kommen im Mai nicht zu kurz: Sutton Foster kehrt als Liza Miller in der siebten und letzten Staffel der beliebten Sitcom „Younger“ zurück – ab 4. Mai mit wöchentlich zwei neuen Folgen auf Joyn und einer Preview der nächsten zwei Folgen immer exklusiv bei Joyn PLUS+.

„Das Internat“, Staffel 4 – Endspurt zum Abitur in der vierten Staffel des Joyn Originals ab 12. Mai kostenlos und exklusiv auf Joyn

Nach den Ferien kehren die Schüler*innen ins Internat zurück, starten in das letzte Schuljahr und bereiten sich auf ihr Abitur vor. Die Zeit im Internat neigt sich dem Ende zu und bald beginnt das richtige Leben. Alle versuchen ihren Platz zu finden und setzen sich auf ihre eigene Art und Weise mit der Frage auseinander: Was will ich mit meinem Leben anfangen? Auch mit dem damit verbundenen Druck geht jede*r anders um. Während die einen mit dem Studium so richtig durchstarten wollen, zweifeln die anderen daran, ob sie die Abiturprüfungen überhaupt bestehen. Zwei neue Schüler*innen kommen ins Internat und ziehen schon bald viel Aufmerksamkeit auf sich.

Die Sport-Highlights im Mai kostenlos auf Joyn

Auch für die Sportfans hat der Mai einiges zu bieten. Am 6. Mai startet die 105. Ausgabe des Giro d’Italia: Das dreiwöchige Grand-Tour-Radetappenrennen beginnt in Budapest und endet am 29. Mai in Verona. Die ganze Tournee wird im Eurosport Livestream kostenlos auf Joyn übertragen. Für eine Erfrischung sorgt die Eishockey-WM 2022 in Finnland an den Austragungsorten Helsinki und Tampere. Der internationale Wettkampf, der von vielen Zuschauer*innen und Fans weltweit verfolgt wird, beginnt am 13. Mai mit dem ersten Spiel um 15:20 Uhr – alle Spiele sind im SPORT1 Livestream kostenlos auf Joyn zu sehen. Und auch Fußball-Fans erwarten spannende Minuten: Am 19. Mai findet das Relegations-Hinspiel der 1. Bundesliga sowie am 20. Mai das Relegations-Hinspiel der 2. Bundesliga statt. Die finale Entscheidung fällt anschließend in den Rückspielen am 23. und 24. Mai. Zu sehen gibt es alle vier Spiele kostenlos im SAT.1 Livestream auf Joyn. Noch mehr Fußball-Spannung gibt es am 21. Mai im Berliner Olympiastadion, wenn der SC Freiburg auf RB Leipzig trifft. Zuschauer*innen können das DFB-Pokalfinale im ARD Livestream auf Joyn verfolgen. Abschließend heißt es im Mai Matchball! Die French Open starten am 22. Mai in Paris. Titelverteidiger im Herren-Einzel ist Novak Djokovic und Titelverteidigerin Barbora Krejcíková bei den Damen. Alle Spiele laufen exklusiv und kostenlos im Eurosport Livestream auf Joyn.

Weitere Highlights im Mai auf Joyn und bei Joyn PLUS+

Der Frühling ist erwacht und bietet frische Highlights auf Joyn und bei Joyn PLUS+. Den Anfang macht die beliebte deutsche Komödie „Asphaltgorillas“ mit Stefanie Giesinger, Ella Rumpf und Rapper Capital Bra ab 1. Mai exklusiv bei Joyn PLUS+. Elf deutsche Prominente sind in Urlaubsstimmung und begeben sich in „Club der guten Laune“ auf eine unterhaltsame Reise nach Phuket – ab 4. Mai mit wöchentlich einer neuen Folge in SAT.1 und auf Joyn sowie einer Preview der weiteren Folge immer sieben Tage vor TV-Ausstrahlung zuerst exklusiv bei Joyn PLUS+. Am 4. Mai startet die lang ersehnte siebte und finale Staffel der US-Sitcom „Younger“. Hauptdarstellerin Liza Miller, gespielt von Sutton Foster, muss zu Beginn der neuen Staffel eine schwierige Entscheidung treffen, die ihr Leben verändern könnte. Zu sehen ist Staffel sieben mit wöchentlich zwei neuen Folgen auf Joyn und sixx sowie einer exklusiven Preview der zwei weiteren Folgen bereits eine Woche vor TV-Ausstrahlung bei Joyn PLUS+. Für Spannung sorgen die kommenden zwei Highlights: In „Anna“ ist die gleichnamige Protagonistin eine auffallend schöne Frau, in der sich ein dunkles Geheimnis verbirgt, was sie dazu ermutigt, eine der meistgefürchteten Attentäterinnen der Welt zu werden, ab 17. Mai bei Joyn PLUS+. Wer noch nicht genug Nervenkitzel verspürt, kann ab 18. Mai auf Joyn Primetime mit Staffel vier der Thriller-Serie „The Americans“ fortfahren. Für ein lockeres Abendprogramm sorgen Christoph Maria Herbst und Florian David Fitz in ihrer Erfolgskomödie „Der Vorname“ ab 23. Mai exklusiv bei Joyn PLUS+. Zum Abschluss gibt es noch eine Party: In „All Together Now“ müssen sich Kandidat*innen der größten TV-Jury, bestehend aus 100 Profi-Musiker*innen, stellen. Nur wer nahezu die gesamte Jury überzeugt, kann die Show gewinnen und das Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro mit nach Hause nehmen – ab 27. Mai mit wöchentlich einer neuen Folge auf Joyn und einer Preview der folgenden Episode immer sieben Tage vor TV-Ausstrahlung in SAT.1 zuerst exklusiv bei Joyn PLUS+.

Über Joyn

Joyn ist eine anbieterübergreifende Entertainment-Streaming-Plattform. Dabei bietet Joyn ein umfangreiches kostenfreies Angebot mit zahlreichen Live-TV-Channels, Serien, Dokumentationen und Filmen auf Abruf, Mediatheken und Sportinhalten von ProSiebenSat.1, Discovery sowie weiterer Content-Partner, alles gebündelt auf einer Plattform. Noch mehr Entertainment bekommen Nutzer*innen mit dem Premium-Angebot Joyn PLUS+. Hier sind zusätzliche Pay-TV-Channels und noch mehr Inhalte auf Abruf wie Exclusives und Originals enthalten. Nutzer*innen können Inhalte auf iOS-, Android- und Huawei-Geräten sowie im Web und über Smart-TVs, Google Chromecast, PlayStation 4 & 5, Apple TV und Amazon Fire TV abspielen. Ziel ist es, eine umfassende deutsche OTT-Plattform anbieterübergreifender Inhalte zu schaffen. Die Joyn GmbH steht unter der Leitung von Tassilo Raesig und René Sahm.

Pressekontakt:
Für weitere Informationen zu dieser Meldung kontaktieren Sie bitte:Vanessa Frodl
Director PR, Communications & Social Media
Mobil: +49 175 181 5848
[email protected]
Original-Content von: Joyn, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share