„Adam sucht Eva“ mit Bestwert in der jungen Zielgruppe

München (ots) –

– Datingshow erreicht 6,1 % MA in der klassischen Zielgruppe der 14-49-jährigen
– Steigerung auf 11,0 % MA in der jungen Zielgruppe (14-29 Jahre)
– RTLZWEI Tagesmarktanteil: 4,5 % MA

Die vierte Folge der hüllenlosen Datingshow „Adam sucht Eva“ überzeugt erneut: am gestrigen Montagabend sahen sich bis zu 1,05 Mio. Zuschauerinnen und Zuschauern gesamt das Format an. Das entspricht einem Marktanteil von 6,1 % (14-49 Jahre).

Besonders in der jungen Zielgruppe der 14-29-jährigen steigerte sich „Adam sucht Eva“ auf einen Bestwert der diesjährigen Staffel von ganzen 11,0 % MA.

In den sozialen Medien fand die vierte Folge ebenfalls viel Beachtung, der Hashtag #adamsuchteva war den Abend über in den Twitter Trends weit oben. Am Ende der Folge musste Promi-Adam Sasha Sasse den Garten Eden verlassen.

Insgesamt erzielte RTLZWEI einen Tagesmarktanteil von 4,5 %.

„Adam sucht Eva“, montags um 20:15 Uhr bei RTLZWEI und in der Preview auf RTL+. (https://www.tvnow.de/shows/adam-sucht-eva-20009) Die Datingshow ist nach der Ausstrahlung 7 Tage lang kostenlos auf RTL+ (https://www.tvnow.de/shows/adam-sucht-eva-20009) verfügbar.

Daten © AGF in Zusammenarbeit mit GfK; VideoScope, Marktstandard TV, 06.12.2021, vorläufig gewichtet. Wenn nicht anders angegeben, beziehen sich die Daten auf die 14-bis 49-Jährigen.

Pressekontakt:
RTLZWEI
Consumer PR
089 – 641850
[email protected]
unternehmen.rtl2.de
Original-Content von: RTLZWEI, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share