Aglaia Szyszkowitz wieder im Einsatz als Billy Kuckuck

Baden-Baden (ots) –

Dreharbeiten zum fünften Film der erfolgreichen Reihe

Da greift Billy Kuckuck mal so richtig energisch durch – und ahnt nicht, welche existentiellen Konsequenzen dies für eine unkooperative Schuldnerin hat… Aglaia Szyszkowitz beweist auch in ihrem fünften Einsatz als Gerichtsvollzieherin Billy Kuckuck Dickköpfigkeit, Ideenreichtum und Optimismus, um eine Schuldnerin aus der selbstgebauten Falle zu befreien. Geschrieben hat „Billy Kuckuck – Auf Kante genäht“ (AT) David Ungureit, Regie führt wieder Thomas Freundner. Die Dreharbeiten haben am 19. Oktober begonnen und dauern noch bis Mitte November.

Autopfändung mit tragischen Konsequenzen

Das kann Billy Kuckuck nicht ahnen, als sie einem Vollstreckungsbescheid bei Jule Hellwig nachkommt: Weil die ziemlich ruppige Schuldnerin sie nicht in ihre Wohnung lassen will, fackelt Billy nicht lange und beschlagnahmt Frau Hellwigs Auto. Zu spät entdeckt sie, dass sie der Frau damit das Dach über dem Kopf genommen hat, denn die Putzkraft lebt seit einem Jahr in ihrem Wagen. Getrieben von Schuldgefühlen setzt Billy alle Hebel in Bewegung, um der unwilligen Schuldnerin aus der Klemme zu helfen und das Auto wieder zu beschaffen. Dabei stößt die Gerichtsvollzieherin auf ein gut gehütetes Geheimnis mit tragischen Zügen

Das Team

„Billy Kuckuck – Auf Kante genäht“ (AT) wird von der FFP New Media im Auftrag von ARD Degeto und SWR für die ARD realisiert. Neben Aglaia Szyszkowitz in der Titelrolle gehören Gregor Bloéb, Ursela Monn, Vivien Sczesny, Eva Verena Müller und Rüdiger Klink zur Stammbesetzung, die als neues Mitglied Ben Braun begrüßen kann. In den Episodenhauptrollen spielen Anja Knauer und Vita Tepel. Für das Szenenbild ist erneut Ralf Mootz verantwortlich und für das Kostümbild Martina Schall. Hinter der Kamera steht Ralf M. Mendle, den Schnitt übernimmt Andrea Schriever. Produziert wird „Billy Kuckuck – Auf Kante genäht“ (AT) von Simone Höller und Michael Smeaton, Producerin ist Anemone Krüzner. Die Redaktion liegt bei Monika Denisch (SWR) und Stefan Kruppa (ARD Degeto). Ausgestrahlt wird „Billy Kuckuck“ auf dem Sendeplatz „Endlich Freitag im Ersten“.

.

Drehstartfotos unter www.ard-foto.de

Weitere Informationen unter:

http://swr.li/billy-kuckuck-auf-kante-genaeht-drehstart-2021

Pressekontakt:
Annette Gilcher, SWR, Tel.: 07221 929 24016, [email protected]üro Wolf, Tel.: 089 300 90 38, [email protected]
Original-Content von: SWR – Das Erste, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share