Am 3. Januar starten die neuen Formate „schön + gut“ und „STUDIO 3 – Live aus Babelsberg“

Potsdam (ots) –

Zuschauerinnen und Zuschauer erwartet ab 3. Januar werktags ab 18 Uhr im rbb Fernsehen ein Dreiklang aus Information, Service und Live-Talk. Der rbb sendet das neue crossmediale Serviceangebot „schön + gut“ und die Gesprächssendung „STUDIO 3 – Live aus Babelsberg“ aus dem umgebauten rbb-Studio 3 in Potsdam.

„Ich freue mich auf zwei neue, frische Sendungen aus Potsdam. Damit erfüllen wir vieles, was unser Publikum vom rbb erwartet: lebensnahen Service – mit vielen Tipps rund um die Themen Garten, Gesundheit und Verbraucher und glamourösen Talk mit vielen Prominenten und anderen spannenden Persönlichkeiten – alles live aus der Filmmetropole Babelsberg“, sagte Programmdirektor Jan Schulte-Kellinghaus am Mittwoch (22.12.) beim Pressetermin zum neuen Vorabend.

Im Studio teilen sich die beiden neuen Formate mit ihren individuellen Looks eine loftartig verbundene Fläche von ca. 220 Quadratmetern. Das detailreiche und einladende Studiokonzept wurde vom Schweizer Setdesigner Rico Chiari unter der Art Direction der rbb-Designabteilung entwickelt.

Torsten Amarell, Leiter der Contentbox Gesellschaft, betonte bei dem Pressegespräch: „Die Menschen in Brandenburg und Berlin sollen sich zu Hause fühlen, wenn sie unser Programm einschalten, und gut unterhalten werden. Daran haben wir in den letzten zehn Monaten bereichsübergreifend gearbeitet. Neu für uns sind nicht nur unsere beiden frischen Sendungen, sondern auch wie wir arbeiten – nämlich dass wir unsere Inhalte nun über alle Ausspielwege hinweg gemeinsam planen und umsetzen.“

In der ersten Woche präsentiert Jule Jank die 30-minütige Ratgeberstrecke. Zum Moderationsteam von „schön + gut“ gehören außerdem Jaele Vanuls und Uri Zahavi. Janna Falkenstein moderiert die Auftaktwoche „STUDIO 3 – Live aus Babelsberg“ im wöchentlichen Wechsel mit Jaafar Abdul Karim, Christian Matthée und Sabrina N’Diaye. Die Sendungen finden ohne Studiopublikum statt.

Themen und Gäste der Auftaktsendungen am 3. Januar ab 18.15 Uhr

„schön + gut“ – nachhaltig, nützlich, neu

Greenwashing – Grüne Mogelpackungen

Viele Verbraucherinnen und Verbraucher achten mittlerweile auf den ökologischen Fußabdruck eines Produktes und sind bereit, für vermeintlich klimaschonende Ware mehr zu bezahlen. Klar, dass Unternehmen davon profitieren wollen. Immer mehr schreiben sich den Umweltschutz auf die Fahnen. Kritiker bezweifeln aber, dass hinter dem grünen Image wirklich immer eine fundierte nachhaltige Strategie steckt. Sie warnen vor „Greenwashing“: grüner Trickserei auf Kosten der Kunden. Die Verbraucherzentrale warnt und klärt auf. Moderation: Jule Jank

„STUDIO 3 – Live aus Babelsberg“

In der Auftaktsendung ist der Wahl-Potsdamer, Regisseur und Oscar-Preisträger Volker Schlöndorff zu Gast. Moderation: Janna Falkenstein

Die weiteren Themen und Gäste der Startwoche

„schön + gut“

– Wildtierexperte Derk Ehlert über schlafende und äußerst mobile Tiere in der Natur
– Ultimative Tipps, um gut und fit durch den Winter zu kommen
– Grüne Kräuter zuhause einfach selber ziehen und ernten mit rbb Gartenexperte Horst Mager
– Wie wird’s richtig kuschlig in den eigenen vier Wänden ? Hygge – ein Trend zum Wohlfühlen

„STUDIO 3 – Live aus Babelsberg“

Gäste im Januar sind u. a. Martin Rütter, Viktoria und Heiner Lauterbach, Jam-Skaterin Oumi Janta, Andreas Knieriem, Reinald Grebe, Raúl Krauthausen, Bas Kast, Caroline Peters, Anja Kling, Rebecca Immanuel.

Pressekontakt:
Presseanfragen:
Stefanie Tannert
[email protected]
Tel. 030 / 97 99 3 – 13 130Publikumsanfragen:
[email protected]
Tel. 030 und 0331 / 97 99 3 – 21 71
Original-Content von: rbb – Rundfunk Berlin-Brandenburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share