ANNE WILL am 9. Oktober 2022 um 22:00 Uhr im Ersten / Wahlen in unsicheren Zeiten – Bekommt die Ampel die Quittung für ihre Krisenpolitik?

München (ots) –

Am Sonntag wird in Niedersachsen gewählt. Erwartet wird nicht nur eine Abstimmung über die Landespolitik, sondern auch über die Krisenpolitik der Ampel-Regierung in Berlin. Die Heizperiode hat begonnen, doch ein konkreter Plan für die angekündigte Gaspreisbremse steht noch aus. Ebenso eine Einigung zwischen Bund und Ländern, wie die milliardenschweren Entlastungen genau finanziert werden sollen. Bekommen die Ampel-Parteien dafür am Sonntag die Rechnung präsentiert? Vertrauen die Menschen noch darauf, dass die Regierung das Land sicher durch den Winter bringt? Und: Wann kommt die Gaspreisbremse und wie wird sie aussehen?

Zu Gast bei Anne Will:
Lars Klingbeil (SPD,Parteivorsitzender)
Ricarda Lang (Bündnis 90/Die Grünen,Bundesvorsitzende)
Jens Spahn (CDU,Präsidiumsmitglied, stellv. Fraktionsvorsitzender im Bundestag)
Julia Reuschenbach (Politikwissenschaftlerin)
Robin Alexander (stellvertretender Chefredakteur „Die Welt“)

ANNE WILL – politisch denken, persönlich fragen

Pressekontakt:
Dr. Lars Jacob, Presse und Information Das Erste Tel.: 089/558944-898, E-Mail: [email protected]
Presseanfragen an Anne Will: Bettina Wacker, Tel.: 0177/2321356, E-Mail: [email protected]
Pressefotos von Anne Will und druckfähiges Bildmaterial zur aktuellen Sendung (immer montags) unter www.ard-foto.de
Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share