ARD Hörspieltage mit Wettbewerb und Live-Performances

Baden-Baden (ots) –

Fünfköpfige Jury entscheidet über den Hörspielpreis der ARD / Preisverleihung am 12.11.2022 in Karlsruhe / Alle Wettbewerbsstücke im Vorfeld online abrufbar

Die ARD Hörspieltage 2022 finden in diesem Jahr vom 11. bis zum 13. November im Zentrum für Kunst und Medien (ZKM) und der Hochschule für Gestaltung (HfG) in Karlsruhe statt. Im Vordergrund des größten Festivals für das deutschsprachige Hörspiel stehen die Wettbewerbe, Preise und Auszeichnungen für Hörspielmacher:innen, sowie das Gespräch und der Austausch über Hörspielproduktionen. Ein buntes Rahmenprogramm erwartet alle Gäste.

Deutscher Hörspielpreis der ARD: Wettbewerbsstücke im Netz

Die zwölf Beiträge, die ins Rennen um den begehrten Deutschen Hörspielpreis der ARD gehen, stehen fest. Auch in diesem Jahr befassen sich die eingereichten Wettbewerbsstücke der öffentlich-rechtlichen Anstalten mit einem breiten Spektrum an Themen. Eine komplette Übersicht aller zwölf Hörspiele im Wettbewerb gibt es auf www.hoerspieltage.ARD.de. Ab dem 28. Oktober 2022 können die Audios dort und auch in der ARD Audiothek in voller Länge angehört werden.

Fünfköpfige Jury entscheidet

Eine unabhängige Jury entscheidet über den „Deutschen Hörspielpreis der ARD“: Den Vorsitz hat die Schriftstellerin und Journalistin Jenni Zylka. Weitere Jury-Mitglieder sind die Sängerin und Schriftstellerin Kersty Grether, die Musikerin und Regisseurin Bernadette La Hengst, die Professorin für Experimentelles Radio der Bauhaus-Universität Weimar Nathalie Singer sowie die Schauspieldirektorin des Badischen Staatstheaters Karlsruhe Anna Bergmann.

ARD Hörspieltage mit Live-Hörspielen und Event-Tag zum Thema Serien

Neben der Preisverleihung bieten die ARD Hörspieltage über drei Tage hinweg ein buntes Programm im ZKM und der HfG in Karlsruhe. Einen musikalischen Zukunftskrimi aus Rap, analoger und digitaler Musik verspricht das Künstlerkollektiv Dlé mit seinem Live-Hörspiel „Android Ergo Sum“ am Freitagabend, 11. November. Karten können auf swrservice.deerworben werden. Das Hörspiel wird auf www.hoerspieltage.ARD.de live per Video gestreamt. Außerdem wird im Klangdom ein Hörspielklassiker zu hören sein: „The Moon Tapes“ ist eine Mischung aus Hörspiel und modernem Chorstück und speziell für den ZKM Klangdom gemischt von Ulrike Haage und Frank Halbig.

„Das hat Folgen“ ist am Samstag, den 12. November, der Titel des Event-Tages zum Thema Serien. Wie entstehen erfolgreiche Serien, von der Idee bis zur Distribution? Und: Was gibt es Neues? Präsentiert werden aktuelle Projekte aus der Serienwelt des Hörspiels und auch eine Netflix-Serie; auf den Talk-Panels werden neue Formen und Formate, von und mit Macher:innen diskutiert. Außerdem gibt es mit „Liminal Lines“ von Viola Yip und „My Words Came Out Slow and Odd“ von Lea Bertucci und Ben Vida zwei experimentelle Hörspiele zu entdecken.

Am Sonntag, 13. November, wird das Kinder-Live-Hörspiel „Seeräuber-Moses“ von Kirsten Boie aufgeführt (14 Uhr, Liveübertragung auch im Radio; 11 Uhr öffentliche Generalprobe). Der Cast setzt sich aus den Schauspieler:innen Peter Kämpfe, Stephanie Amarell, Daniel Rothaug, Nic Romm, Robert Gallinowski und Brigitte Urhausen zusammen (Dramaturgie: Uta-Maria Heim, Regie: Thomas Leutzbach). Zu allen Veranstaltungen gelten die aktuellen Corona-Regeln. Über mögliche Anpassungen der jeweiligen Gegebenheiten und Vorschriften vor Ort informieren wir Sie unmittelbar vor dem Festivalstart.

Die Programmhighlights im Überblick:

Freitag, 11.11.

13:30 Uhr: Jury-Diskussion um den Deutschen Hörspielpreis der ARD

18.00 Uhr: Klangdom-Hörspiel The Moon Tapes von Stephan Krass und Ulrike Haage

20:00 Uhr: Live-Hörspiel Android Ergo Sum von und mit Dlé (Video-Stream)

Samstag, 12.11.

13.30 Uhr: Event-Tag Hörspiel. Serien

18.00 Uhr: ZKM_Kubus In Concert mit Liminal Lines von und mit Viola Yip und My Words Came Out Slow and Odd von und mit Lea Bertucci & Ben Vida

20:00 Uhr: Preisverleihung Nacht der Gewinner*innen. Für die musikalische Begleitung sorgt die Berliner Band Holler my Dear mit Disco-Folk der besonderen Art. Moderation: Thomas Böhm (Live im Radio und Video-Stream)

Sonntag, 13.11.

11:00 Uhr: Kinder-Live-Hörspiel Seeräuber-Moses von Kirsten Boie (öffentliche Generalprobe)

14:00 Uhr: Kinder-Live-Hörspiel Seeräuber-Moses von Kirsten Boie (Live im Radio)

Am 13.11. werden über den Tag verteilt auch die Wettbewerbseinreichungen der ARD für den Deutschen Kinderhörspielpreis zu hören sein.

Rechtefreie Pressefotos zum kostenlosen Download: www.ARD-Foto.de

Ausführliche Informationen zum Programm der ARD Hörspieltage 2022 unter: www.hoerspieltage.ARD.de

Pressekontakt SWR: Claudia Gabler, Tel. 07221 929 23273, [email protected]

Michael Schwarz, Tel. 06131 929 32211, [email protected]

Interviewanfragen und Pressematerial: Gitta Deutz, Telefon: 0172 20 79 810, [email protected]

Informationen, kostenloses Bildmaterial und weiterführende Links unter:

http://swr.li/ard-hoespieltage-2022-programm

SWR vernetzt Newsletter: http://x.swr.de/s/vernetztnewsletter

Original-Content von: SWR – Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share