ART begleitet den „Sommer der Kunst“

Hamburg (ots) –

Das Kunstmagazin ART widmet sich unter dem Motto „Sommer der Kunst“ mit insgesamt drei Magazinausgaben und begleitenden Aktivitäten den großen internationalen Kunstereignissen in diesem Jahr: der „documenta fifteen“ in Kassel und der 59. Biennale Venedig. Europas größtes Kunstmagazin hat es sich zur Aufgabe gemacht, in diesem Sommer Interessierte in die Kunstszene einzuführen und Kunstbegeisterte während der Weltkunstschauen zu begleiten und dabei bester Informations-, Inspirations- und Orientierungsgeber zu sein.

In zwei Ausgaben können sich ART-Leser:innen schon jetzt auf den „Sommer der Kunst“ einstimmen. Während die Mai-Ausgabe von ART (05/2022, EVT 29.04.) eine Vorschau auf die spannenden Schauplätze der Biennale Venedig gewährt, liefert die Juni-Ausgabe des Magazins (06/2022, EVT 27.05.) einen Vorgeschmack auf die Höhepunkte der documenta. Vertiefende Einblicke in die beiden internationalen Kunstausstellungen gibt schließlich das ART SPEZIAL, das am 7. Juli erscheint: Das 172 Seiten starke Sonderheft umfasst ausführliche exklusive Hintergrundberichte, Bildreportagen, Tipps zu den jeweiligen Spielorten sowie Übersichten und Karten zur documenta in Kassel sowie der Biennale in Venedig. Das ART SPEZIAL wird erstmals auch in englischer Sprache an ausgewählten Verkaufsstellen verfügbar sein (EVT 20.07.).

Begleitet wird der „Sommer der Kunst“ mit umfangreichen Marketing-, Vertriebs- und PR-Maßnahmen, die sich auf Kassel als Standort der „documenta fifteen“ fokussieren: So lädt die ART-Lounge im Stadtcafé Kassel in direkter Nähe zum „ruruHaus“, dem Herzstück der documenta, zum Verweilen und dem Erwerb des Sonderhefts ein. Darüber hinaus wird das ART SPEZIAL mit einer umfangreichen Print- und Out of Home-Kampagne (u.a. Edgar Cards, City-Light-Poster und Litfaßsäulen) beworben. Beispielsweise Plakate, Bodendisplays, Schaufensterplatzierungen im Bahnhofsbuchhandel und der Verkauf an 80 Thalia-Standorten sowie Zweitplatzierungen in relevanten Verkaufsstellen verschaffen ART und dem ART SPEZIAL am Point of Sale größtmögliche Sichtbarkeit.

Tim Sommer, Chefredakteur ART: „documenta-Jahre sind wichtige Jahre für ART. Zum dritten Mal in Folge geben wir als Redaktion in kürzester Zeit unser Bestes, um mit dem ART SPEZIAL einen einmaligen und aktuellen Kunstführer zu produzieren, der den Besucherinnen und Besuchern einen sicheren Mehrwert auf ihrer Kunstreise bietet. In diesem Jahr vereint unser Sonderheft erstmals alles Wissenswerte der beiden wichtigsten Ausstellungen weltweit – der ‚documenta fifteen‘ und der 59. Biennale Venedig. Genießen Sie mit ART den Sommer der Kunst!“

Pressekontakt:
Tamara Klaproth
Gruner + Jahr Deutschland GmbH
PR/Kommunikation ART
Telefon: 040 / 37 03 – 5550
E-Mail: [email protected]
www.art-magazin.de
Original-Content von: Gruner+Jahr, art, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share