„aspekte“ im ZDF: „Legal kiffen – was bringt der Neustart der Drogenpolitik?“

Mainz (ots) –

Die Ampelkoalition hat sich festgelegt: Cannabis soll für Erwachsene in Deutschland frei zugänglich sein. Ist die Legalisierung des Rauschmittels eine gute Idee? Wird die neue Freiheit unsere Gesellschaft verändern? Die ZDF-Kultursendung „aspekte“ am Freitag, 4. Februar 2022, 23.45 Uhr, sucht Antworten auf die Frage „Legal kiffen – was bringt der Neustart der Drogenpolitik?“. In der ZDFmediathek ist die Sendung schon ab 21.00 Uhr verfügbar.

Die Popkultur feiert Cannabis seit jeher. Allein der Rap ist voll mit Songs über Haschen und Smoken. In Deutschland ganz vorne dabei: Herzog. „aspekte“-Moderatorin Katty Salié trifft den Musiker und bekennenden Kiffer in Berlin-Kreuzberg zum Gespräch über seine Dealer-Vergangenheit und die Legalisierung der Droge. Auch der britische Singer-Songwriter Aidan Martin kennt die Schattenseiten von Drogen und hat über das düstere Kapitel seiner Sucht ein berührendes Lied geschrieben: „Good Things take Time“.

Künstler und Geistesgrößen sind und waren dem exzessiven Rausch noch nie abgeneigt. Die österreichische Autorin und „Twitter-Königin“ Stefanie Sargnagel hat in ihrem Debutroman „Dicht“ über ihre eigenen Eskapaden geschrieben. Im „aspekte“-Interview reflektiert sie ihre Drogenexperimente.

Gibt es ein Urbedürfnis nach Rausch? Warum hat die Politik immer wieder Drogen kriminalisiert und für ihre Zwecke missbraucht? Das möchte Katty Salié von dem Soziologen Robert Feustel erfahren.

Die Produzenten hoffen auf ein großes Geschäft mit Cannabis und auch die Staatskasse könnte durch die Legalisierung klingeln. Doch ist die vermeintlich weiche Droge wirklich harmlos? Die Autorin Kerstin Herrnkind schreibt in ihrem neuen Buch „Den Drachen jagen“ über den Herointod ihres Bruders. Dessen Drogenkarriere begann mit Kiffen und Alkohol. Cannabis sei gefährlich, besonders für Jugendliche, sagt Herrenkind. Trotzdem plädiert sie genauso wie einige Suchttherapeuten für die Legalisierung und mehr Aufklärung.

Wie hat sich die Legalisierung in anderen Ländern ausgewirkt? Katty Salié reist zum Reality Check nach Amsterdam. Der Cannabis-Konsum wurde in den Niederlanden in den 70er Jahren legalisiert, Amsterdam galt lange als tolerantes Kifferparadies. Mittlerweile ist die liberale Drogenpolitik aus dem Ruder gelaufen, eine brutale Drogenmafia beherrscht den Markt. Was sollte Deutschland bei der Legalisierung besser machen? Dies fragt Katty Salié den Cannabis-Aktivisten und Coffeeshop-Betreiber Joachim Helms sowie die Kriminologin Shanna Mehlbaum.

Ansprechpartnerin: Dr. Birgit-Nicole Krebs, Telefon: 030 – 2099-1096;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, [email protected]

Fotos sind erhältlich über ZDF-Kommunikation, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/aspekte

Pressemappe: https://presseportal.zdf.de/pm/aspekte-2/
ZDFmediathek: https://www.zdf.de/kultur/aspekte

Pressekontakt:
ZDF-Kommunikation
Telefon: +49-6131-70-12121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share