Aufbruch in „Die Neue Welt“ / Allianz aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik startet Bewegung bei Buch-Premiere in Berlin

Berlin (ots) –

Ab sofort können Innovatoren ihren Beitrag für eine gerechtere und grünere Zukunft auf einer interaktiven Weltkarte sichtbar machen. Initiator dieser öffentlichen Mut- und Mitmachplattform ist Florian Hoffmann, Autor von „Die Neue Welt“ und Gründer von The DO.

Dinosaurier-Skelette bildeten die Kulisse für die offizielle Premiere des Buches „Die Neue Welt“ am Donnerstagabend im Museum für Naturkunde in Berlin – auch eine Metapher für den Abschied von der alten Welt und den Aufbruch in die neue.

Gemeinsam mit Professor Johannes Vogel, Generaldirektor des Museum für Naturkunde und dem Murmann Verlag, hatte Florian Hoffmann, Autor von „Die Neue Welt“ und Gründer von The DO, zu dieser ungewöhnlichen Reise eingeladen. Und mit den Ehrengästen Franziska Brantner, parlamentarische Staatssekretärin für Wirtschaft und Klimaschutz und Deutsche Bahn Lenker Matthias Gramer (COO) eine starke Allianz aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik für die „Neue Welt“-Bewegung geschmiedet.

Klimakrise, Krieg, digitalisierte Arbeitswelten – wer sich ohnmächtig fühlt, muss handeln

Die Geschichte der „Neuen Welt“ ist eine Einladung an uns alle, endlich ins Tun zu kommen. Mut zum Aufbruch in eine gerechtere und nachhaltigere Zukunft zu stiften, ist die Idee – von Berlin um die Welt. Florian Hoffmanns These ist: In einer Zeit komplexer globaler Herausforderungen von Krieg über Pandemie bis zur Klimakrise, fühlen sich viele Menschen machtlos, etwas zum Guten ändern zu können. Dabei ist das Gegenteil der Fall: Wer sich ohnmächtig fühlt, sollte handeln. Und wird staunen, was alles in Bewegung gerät.

Florian Hoffmanns Geschichten zeigen eine Spanne, die wir gemeinsam schließen müssen. Den Menschen, die sich zunehmend hoffnungslos abwenden, stehen mutige Macher:innen gegenüber, die weltweit handeln und kreative Lösungen für eine neue Welt schaffen, die gerechter und nachhaltiger ist. Aber sie werden zu wenig wahrgenommen, sagt Hoffmann, sie brauchen eine Plattform, um andere zu inspirieren, selbst ins Tun zu kommen.

Bei der Premiere des Buches im Naturkundemuseum öffnete sich „Die Neue Welt“ jetzt auf https://neuewelt.do/ mit einer interaktiven Weltkarte in den digitalen Raum, auf der sich ab sofort alle sichtbar machen können, die ebenfalls schon an einer besseren Zukunft arbeiten.

„Wir wollen eine Bewegung starten. Diese Veranstaltung ist den Menschen gewidmet, die die Zukunft bereits leben, gibt ihnen Sichtbarkeit und eine öffentliche Bühne – online und offline“, so eröffnete Florian Hoffmann, Autor von „Die Neue Welt“ und Gründer von The DO, den Abend vor einem vollen Dinosauriersaal.

Mit neuen Koalitionen Innovationen, Werte, Teilhabe sichtbar machen und voranbringen

„Die Neue Welt beginnt in unseren Köpfen“, sagte Professor Johannes Vogel, Generaldirektor des Museums für Naturkunde. „Wir müssen individuell und kollektiv umdenken, was es bedeutet Mensch zu sein. Und wir brauchen neue Koalitionen, neue Allianzen zwischen Wissenschaft, Industrie, Wirtschaft und Gesellschaft. Ich möchte einen Ort wie diesen nutzen, damit wir neue Werte, eine neue Gemeinschaft schaffen können.“

„Die Neue Welt ist eine, in der wir achtsamer umgehen mit uns – mit den Ressourcen, mit den nächsten Generationen, mit dem Planeten“, so Franziska Brantner, Staatssekretärin für Wirtschaft und Klimaschutz. „Und indem wir mehr darauf achten, dass wir gemeinsam handeln, unverwundbar sind. Die Innovationen zum Maximum nutzen, alle daran teilhaben lassen. Das ist für mich die Neue Welt.“

Und der COO der Deutschen Bahn, Matthias Gramer, ergänzte: „Wenn ich die Zugewandtheit erlebe, mit der sich meine Kollegen und so viele Menschen auf unseren Bahnhöfen um die Flüchtlinge aus der Ukraine kümmern oder an die Schienenbrücke denke, dieses Engagement ist für mich „Die Neue Welt“. Weichen stellen und Dinge in Bewegung bringen, das machen wir schon immer. Unsere Züge sind zu 90 Prozent elektrisch. Vor 150 Jahren waren wir das Start-up, das eine coole Idee hatte. Und jetzt geht es darum, das gemeinsam nach vorne zu bringen.“

„Es gibt Millionen von Menschen, die aufstehen und etwas tun“, sagt Florian Hoffmann. „Aber ich bin überzeugt – und deshalb ist auch dieses Buch entstanden – es braucht noch viele mehr.“

Wie Niall, den Vorstand eines großen Unternehmens, der seinen Top-Job hinschmeißt, um mit einem Start-up gegen die Umweltverschmutzung durch Mikroplastik zu kämpfen. Wie Shubangi, die in Indien die Schule zu den Straßenkindern auf die Verkehrsinseln bringt, statt die Kinder in die Schule. Zwei Geschichten aus der Neuen Welt, die er an diesem Abend vorstellt. „Die neue Welt“ ist eine Expedition zu den Orten und Menschen, die bereits in der Zukunft angekommen sind. Zu jungen Impact Entrepreneuren und Innovatoren, zu Stiftern und Managern, die Zukunft nicht verwalten, sondern mutig gestalten.

„Die Neue Welt“: Ein gewaltiges Potential für eine grünere und gerechtere Zukunft

Mit seinem Buch „Die Neue Welt“ zeigt Florian Hoffmann das gewaltige Potenzial für die Veränderungen, die jetzt nötig sind. Mit der digitalen „Die Neue Welt“- Plattform startet nun die Bewegung, um es zu heben – eine Crowdsourcing-Initiative für eine bessere Zukunft.

Die Plattform erzählt die Geschichten von mutigen Machern, die eine bessere Welt gestalten. Im Zentrum steht eine ständig wachsende Karte von Menschen und Unternehmen, die innovativ und kreativ, Veränderungen für eine grünere und gerechtere Zukunft initiieren – aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik.

Die Karte ist das Herz der Bewegung, ihr Startpunkt. Die Macher aus Hoffmanns Buch lassen sich dort schon entdecken. Als pulsierende Punkte, die angeklickt verraten, wer sich mit welcher Mission dahinter verbirgt. Alle, die heute schon mit ihrem Projekt, ihrer Initiative, ihrem Start-up oder Firmen-Team die neue Welt gestalten, haben nun die Chance, sich ebenfalls auf der Karte einzutragen.

Jede:r kann seinen Einsatz für die „Neue Welt“ auf interaktiven Karte eintragen

Florian Hoffmann: „Zeigt, wie Ihr dazu beitragt, eine gerechtere und nachhaltigere Zukunft zu schaffen, den Klimawandel, die Energiekrise und die soziale Spaltung zu bekämpfen. Bringt Euren Einsatz für die Neue Welt auf die Karte und macht Eure eigene Geschichte sichtbar. Macht Macher auf die Karte aufmerksam, die dort nicht fehlen sollten. Nutzt die Chance, Euch mit an anderen zu vernetzen und tauscht Euch darüber aus, wie wir die Neue Welt gemeinsam gestalten können.“

Bis Oktober wollen Florian Hoffmann und seine Mitstreiter die Karte der Neuen Welt mit neuen Zukunftsmachern bevölkern. Neben der Sichtbarkeit auf der Karte bekommen diese Zugang zur The DO Community mit mehr als 50.000 Followern. Und einige die Möglichkeit, ihr Projekt oder Unternehmen auf der „Konferenz für eine Neue Welt“ im Oktober einem weltweiten Publikum vorzustellen.

Florian Hoffmann: Wir können sicherlich nicht alle aktuellen Herausforderungen auf einmal lösen, aber jetzt ist die Zeit gekommen, in Ihrem direkten Umfeld etwas zu bewegen. Es ist an der Zeit, ins Tun zu kommen!“

Über Florian Hoffmann:

Florian Hoffmann ist Gründer von The DO, der globalen Plattform für eine neue Wirtschaft, die nachhaltig, innovativ und gerecht ist.

Seine Mission ist es, Menschen und Unternehmen zu befähigen, wirtschaftlichen Erfolg und neue Lösungen für die Probleme unserer Zeit gemeinsam zu denken und umzusetzen.

Das Weltwirtschaftsforum zeichnete Florian für seine Arbeit als einen von 100 Young Global Leaders unter vierzig aus.

Florians Hoffmanns Buch „Die Neue Welt“ ist am 22. März 2022 im Murmann Verlag erschienen.

Foto-Download / Neue Welt Launch in Berlin am 7. April 2022/ Copyright: The DO/Elizabeth Parsons / Video-Clips by The DO

https://drive.google.com/drive/folders/1kUvHkMfNnlzD6GXmzqepHH2HQCjYNWJY

Trailer Video „Die Neue Welt“

Video Stream „Die Neue Welt Launch Event im Museum für Naturkunde Berlin https://www.youtube.com/watch?v=U5xAA_FJ-F0

WEITERE LINKS:

ZEIT für Klima Was wäre, wenn die Zukunft schon da wäre? (https://open.spotify.com/episode/2EF1iQv59gtM5jN9LpVHSH)

ZEIT Veranstaltungen Welche Fähigkeiten sind in der Arbeitswelt der Zukunft wichtig (https://verlag.zeit.de/veranstaltungen/ausblick/zeit-fuer-arbeit/welche-faehigkeiten-sind-in-der-arbeitswelt-der-zukunft-wichtig/)

Buchmarkt (https://buchmarkt.de/menschen/murmann-in-planung-florian-hoffmann/)

Die Neue Welt – Interaktive Karte (https://neuewelt.do/map/)

Homepage The DO (https://thedo.world/)

Homepage Florian Hoffmann (https://florianhoffmann.do/)

„Die Neue Welt“ bei Amazon (https://www.amazon.de/Die-Neue-Welt-Expeditionen-aufregendsten/dp/3867747180/ref=asc_df_3867747180/)

Pressekontakt:
The Do GmbH
Anne Nürnberger, Director Communications & Marketing
Novalisstraße 12
10115 Berlin
[email protected]
0171/53 040 78
Original-Content von: The DO GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share