„Bella Italia“ bei RTLZWEI: Camping-Doku-Soap weiter überzeugend

München (ots) –

– Die vierte Episode erzielt 6,8% MA (14-49 Jahre)
– 9,3 % MA in der jungen Zielgruppe (14-29 Jahre)
– RTLZWEI-Tagesmarktanteil: 5,5 %

„Bella Italia – Camping auf Deutsch“ ist beim Publikum weiterhin beliebt. 6,8 % MA schalteten in der werberelevanten Zielgruppe (14-49 Jahre) ein.

Die Doku-Soap vom größten Campingplatz Europas ist auch bei den jüngeren Zuschauerinnen und Zuschauern gern gesehen: 9,3 % MA erzielte das Format bei den 14-29-Jährigen.

In der gestrigen vierten Episode traf die Clique der Fingerhuths ein und es kam endlich zum großen Wiedersehen.

Bereits am Vorabend konnte „Berlin – Tag & Nacht“ mit 6,2 % MA (14-49 Jahre) und 7,7 % MA beim jungen Publikum (14-29 Jahre) punkten.

Insgesamt erzielte RTLZWEI einen Tagesmarktanteil von 5,5 %.

Daten © AGF in Zusammenarbeit mit GfK; VideoScope, Marktstandard TV, 18.07.2022, vorläufig gewichtet, Wenn nicht anders angegeben, beziehen sich die Daten auf die 14-bis 49-Jährigen.

Über „Bella Italia – Camping auf Deutsch“

Die Doku-Soap spielt in einem ganz besonderen Mikrokosmos: auf dem größten Campingplatz Europas. Der Marina di Venezia ist zwar in Italien, aber fest in deutscher Hand. Die meisten der 12.000 Camper kommen aus Deutschland und bringen ihre ganz persönliche Geschichte mit. „Bella Italia“ ist nicht nur eine Begleitreportage über den Alltag auf einem Campingplatz, vielmehr erzählt es in den Folgen die großen und kleinen Dramen, die sich im Urlaub abspielen. Produzent des Formats ist STORY HOUSE Productions GmbH.

Pressekontakt:
RTLZWEI
Consumer PR
089 – 641850
[email protected]
unternehmen.rtl2.de
Original-Content von: RTLZWEI, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share