Bewerbungsaufruf für das Förderprogramm „STERN Junge Fotografie“ 2022

Hamburg (ots) –

– Bewerbungsfrist: 1. bis 14. Februar 2022
– Zeitraum des Stipendiums: 1. August 2022 bis 31. Juli 2023

Der STERN steht für bildstarke Reportagen und wurde dafür mehrfach ausgezeichnet. Seit 2013 widmet sich die STERN-Redaktion der Förderung von Nachwuchsfotograf:innen und vergibt im Rahmen des Programms „STERN Junge Fotografie“ jährlich das „STERN Stipendium“, das jungen Fotografie-Talenten die Chance eröffnet, praktische Erfahrungen in der STERN-Redaktion zu sammeln.

Bewerbungen für das „STERN Stipendium“ können vom 1. bis zum 14. Februar unter www.stern.de/jungefotografie/stipendium eingereicht werden. Voraussetzung ist ein abgeschlossenes Studium im visuellen Bereich. Das Stipendium beginnt am 1. August 2022 und endet am 31. Juli 2023. Es beinhaltet einen Jahresvertrag beim STERN innerhalb dessen der Stipendiat als festes Redaktionsmitglied in der Hamburger Redaktion arbeitet, die monatliche Vergütung liegt bei 2.800 Euro brutto. Der Stipendiat oder die Stipendiatin erhält die Chance, an der Entstehung von Themen und Geschichten von Anfang an mitzuwirken und eigene Arbeiten zu veröffentlichen. Gemeinsam mit den STERN-Redakteur:innen setzt die Kandidatin oder der Kandidat sich journalistisch und fotografisch mit dem aktuellen Zeitgeschehen auseinander – im Inland ebenso wie im Ausland. Der Schwerpunkt liegt auf moderner Porträt- und Reportagefotografie.

Das einjährige „STERN Stipendium“ erhielt 2021 Maximilian Mann. Er ist Absolvent der Fachhochschule in Dortmund im Fachbereich Fotografie. Als STERN-Stipendiat dokumentierte Maximilian Mann unter anderem die „Kaisertage“ in Bad Ischl (Ausgabe 45/2021) und porträtierte Menschen, die im Ehrenamt arbeiten (Ausgabe 49/2021).

STERN-Bildredakteur Andreas Kronawitt: „Der STERN schreibt zum elften Mal dieses überaus erfolgreiche Programm für jungen Fotojournalismus aus und bietet damit den jungen Fotograf:innen die einmalige Chance, über die direkte Zusammenarbeit mit einer Redaktion, sich in verschiedensten Aufgabenfeldern vom Porträt über das Stillleben bis zur Reportage oder Feature, in allen fotografischen Genres auszuprobieren und weiter zu professionalisieren. Dazu gehört auch der direkte Einblick in Redaktionsabläufe, das Entwickeln von Themen zu Geschichten zusammen mit Kolleg:innen, die Konzeption des Storytelling und die ganz praktische Umsetzung der Ideen unter realen Bedingungen. Die hochmotivierten Stipendiat:innen geben uns, der Redaktion, Impulse und zeigen neue Ansätze in der fotografischen Erzählweise auf. Ein Gewinn für beide Seiten.“

Über den STERN:

Der STERN erreicht Woche für Woche rund 5 Millionen Leser:innen (ma 2021/I) und ist damit die meistgelesene frei verkäufliche Zeitschrift Deutschlands. Große Geschichten, die die Menschen bewegen, eine klare Haltung zu den relevanten gesellschaftlichen Fragen und seine vielfach ausgezeichnete Optik machen das Magazin seit über 70 Jahren einzigartig in der deutschen Medienlandschaft. Zur Marke STERN gehören neben den digitalen Angeboten, zahlreichen Podcasts und dem Online-Debattenformat DISKUTHEK auch die Magazine HIRSCHHAUSENS STERN GESUND LEBEN, STERN CRIME und VIEW.

Hinweis an Redaktionen: Honorarfreies Bildmaterial zu STERN Foto-Reportagen von Maximilian Mann erhalten Sie über u.g. Pressekontakt.

Pressekontakt:
Ewgenia Klaschik
Gruner + Jahr Deutschland GmbH
PR/ Kommunikation STERN
Telefon: 040 / 37 03 – 6336
E-Mail: [email protected]
www.stern.de
Original-Content von: Gruner+Jahr, STERN, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share