Bibel TV – Highlights im Februar/ „The Chosen“ mit Jonathan Roumie – Staffel 2 der Serie startet ab 18. Februar. – Dokureihe „Alpenklöster“ zeigt den Klosteralltag verschiedener Ordensgemeinschaften.

Hamburg (ots) –

Ab 18. Februar beginnt Staffel 2 der Serie „The Chosen“: Wie schon in der ersten Staffel erzählen die Episoden das Leben und Wirken Jesu aus dem Blickwinkel der Menschen, die ihm folgen – und deren ganz persönliche Geschichten. Die Jesus-Verfilmung mit dem charismatischen Hauptdarsteller Jonathan Roumie, Sohn einer irischen Mutter und eines ägyptischen Vaters katholischen Glaubens aus New York, konnte bislang weltweit Millionen von Zuschauern begeistern. „The Chosen“ gilt als Phänomen – die Serie sei, so Regisseur Dallas Jenkins, keinesfalls nur ein „Nischenfilm für Gläubige“.

Der Alltag in einem Kloster folgt festen Ritualen. Viele dieser Klöster liegen an landschaftlich wunderschönen Orten. Die Bergwelt der Alpen ist dabei keine Ausnahme. Doch warum entscheiden sich Menschen für ein Leben in einem abgelegenen Kloster? Die Dokumentation „Alpenklöster“ stellt jeweils mittwochs um 20:15 Uhr die Geschichte eines Klosters vor und berichtet über den Tagesablauf der Bewohnerinnen und Bewohnern ihrer Ordensgemeinschaft.

Live-Gottesdienste auf Bibel TV:

05.02. 10:00 Aus dem Berliner Dom

12.02. 10:00 Aus dem Kölner Dom

19.02. 10:00 Aus dem Würzburger Dom

22.02. 11:00 Aus dem Kölner Dom: Aschermittwoch der Künstler

26.02. 10:00 Aus dem Berliner Dom

Tägliche Live-Gottesdienste am Morgen: „startklar – mit Gott in den Tag“

Mo.- Fr. 06:30 Heilige Messe aus dem Salzburger Dom

Mo.- Sa. 08:00 Heilige Messe live aus dem Kölner Dom

An Feiertagen kann das Programm von dem Schema abweichen.

Gottesdienste im Livestream von Bibel TV -Zusätzlich zu den Live-Gottesdiensten im Fernsehen überträgt Bibel TV viele weitere Gottesdienste auf seiner Livestream-Plattform www.bibeltv.de/live-gottesdienste/. Viele davon sind nun ebenfalls zeitversetzt abrufbar! Interessierte finden hier ein umfangreiches, tagesaktuelles Angebot der Bibel TV Partnergemeinden aller christlichen Konfessionen. Zu den Partnergemeinden, deren Gottesdienste regelmäßig übertragen werden, gehören der Kölner Dom, der Dom zu Salzburg, der Berliner Dom, Gottesdienst aus Siebenbürgen, sowie das ICF Zürich.

01.02. 06:30 Frühmesse aus dem Dom zu Salzburg

02.02. 08:00 Heilige Messe aus dem Kölner Dom

05.02. 10:00 Heilige Messe aus der Erzdiözese München Freising

11.02. 18:00 Eucharistiefeier aus der Stadt- und Marktkirche St. Lamberti, Münster

20.02. 18:00 Montagsmesse aus dem Stift Heiligenkreuz, Österreich

26.02. 13:30 Gottesdienst aus der New Life Church, Düsseldorf

… und viele weitere Übertragungen

Gott & Die Welt

Gespräch, Talk & Lebenshilfe

Bibel TV Das Gespräch – jeweils Mo., 21:50 Uhr

06.02. Sarah Langhirt: Schönheits-OP, Drogen und die Suche nach Identität.

13.02. Aline Schreiber: Erfolg, Erfüllung, Erschöpfung.

20.02. Judy Bailey und Patrick Depuhl: Das Leben ist nicht schwarz-weiß!

27.02. Dr. Johannes Hartl: Wenn die Seele weint – über Krisen und ihren Wert.

Außerdem: weitere Folgen „Bibel TV Das Gespräch“ von Mo.-Fr. täglich um 18:00 Uhr

Die besondere Serie auf Bibel

The Chosen – die Auserwählten. Historiendrama, USA 2019

Immer Sa. in Doppelfolgen ab 20:15 Uhr – Wdh. jeweils So. ab 15:00 Uhr – in einer von Bibel TV bearbeiteten kindgerechten Version (ab 6 Jahren).

„The Chosen – die Auserwählten“ ist das erste mehrteilige TV-Drama, das den Lebens- und Leidensweg Jesu Christi widerspiegelt und die Geschichten der Menschen, die Jesus begegnen und die ihn begleiten, lebendig erzählt.

Die Mission des aufwändigen Filmepos: Jesus nicht nur als historische Gestalt der Bibel darzustellen, sondern als empathisch handelnden Menschen, der sich anderen zuwendet und für sie Vorbild, Antrieb und Stütze ist. – Ab 18.02.: Staffel 2 entführt das Publikum weiter mitten in die Geschehnisse: Die Gruppe der Menschen um Jesus wächst ständig, weitere Personen stoßen zum engeren Kreis hinzu – und alle bringen ihre eigenen Lebensgeschichten mit: Baumeister Nathanael, der weise und erfahrene Philippus, Simon der Zelot, und natürlich Judas. Langsam verstehen sie, was Jesus erreichen will. Alles läuft auf das große Finale der Staffel zu: die Bergpredigt… – Die Folgen im Februar:

04.02. (Wdh. 05.02.) Folge 5: Das Hochzeitsgeschenk. Folge 6: Grenzenloses Mitgefühl.

11.02. (Wdh. 12.02.) Folge 7: Einladungen. Folge 8: Ich bin es!

18.02. (Wdh.19.02.) Start Staffel 2. Folge 1: Donner. Folge 2: Ich habe Dich gesehen.

25.02. (Wdh. 26.02.) Folge 3: Matthäus 4,24. Folge 4: Die perfekte Gelegenheit.

Bibel TV Spielfilm-Highlights

Sa., 04.02., 22:10 Uhr. Do you believe – Glaubst du an Gott? US-Spielfilm, 2015 – Mit Ted McGinley, Sean Astin, Mira Sorvino, Valerie Domínguez, Liam Matthews u.a. – Während einer nächtlichen Autofahrt wird Pastor Matthew durch einen Straßenprediger inspiriert. Schlagartig erinnert er sich daran, dass wahrer Glaube immer auch Taten erfordert: Die eigene Überzeugung sollte also nicht nur gedacht und gesagt, sondern auch gelebt werden. Auf seiner folgenden Reise wird er von Gott begleitet und trifft als Prüfung auf zwölf Menschen, deren Leben aus der Bahn gelaufen ist.

Sa., 11.02., 21:45 Uhr. This Little Love of Mine – US-Liebeskomödie, 2021 – Mit Saskia Hampele, Liam McIntyre, Lynn Gilmartin u.a. – Laura ist Anwältin einer großen Kanzlei in San Francisco und möchte dort bald Partnerin werden. Dafür muss sie zunächst einen großen Auftrag erfolgreich abschließen: Sie soll Chip, Hotelier auf einer tropischen Insel, überreden, das Familienunternehmen zu übernehmen. Chip ist aber glücklich mit seinem Leben und hat wenig Lust, mehr Verantwortung zu tragen. Als er erkennt, dass Laura eine Jugendfreundin von ihm ist, möchte er die alten Gefühle wieder aufleben zu lassen. Unter dem Vorwand sich den Vertrag noch einmal zu prüfen überredet er sie, Zeit mit ihm zu verbringen. Laura willigt ein, und sie verbringen ein paar schöne Tage miteinander. Doch ist Chip der richtige Kandidat für die Übernahme des Familienunternehmens? Laura kommen Zweifel.

So., 12.02., 20:15 Uhr. Jesus und die Geschichte von … Joseph von Nazareth. Der Film beschäftigt sich mit der Liebesgeschichte von Maria (Stefania Rivi) und Joseph (Tobias Moretti) und dem Leben eines außergewöhnlichen kleinen Jungen namens Jesus aus der Sichtweise des Joseph von Nazareth.

Sa., 18.02., 22:15 Uhr. Wish Man – Jeder kann ein Held sein -US-Spielfilm mit Andrew Steel, Kirby Bliss Blanton, Chris Day. – Frank ist ein talentierter, aber überheblicher und schlecht gelaunter Polizist, der von sich selbst überzeugt ist. Nach einem schweren Arbeitsunfall muss Frank sein Leben neu ordnen. Aber das fällt ihm schwerer als gedacht. Anstatt eine zweite Chance anzunehmen, betäubt er sich mit Alkohol und Tabletten. Dann bittet ihn sein Chef, Zeit mit einem an Leukämie erkrankten Jungen zu verbringen, dessen größter Wunsch es ist, die Motorradpolizei kennenzulernen. Michael darf einen ganzen Tag mit Frank Polizeiarbeit live erleben und hält ihn danach für einen großen Helden. Die Begeisterung des Jungen bringt Frank dazu, mit seinen Kollegen die Stiftung „Make A Wish“ zu gründen, die todkranken Kindern ihre größten Wünsche erfüllt.

So., 19.02., 20:15 Uhr: Jesus und die Geschichte von … Maria Magdalena. Angelehnt an die Überlieferungen der Bibel beschreibt der Film einfühlsam und detailliert den Weg Maria Magdalenas (Maria Grazia Cucinotta) von ihrem alten Leben in eine neue Zukunft.

Fr., 24.02., 21:05 Uhr. Claret – ein Mann Gottes – Spielfilm, Spanien 2020. Mit Antonio Reyes, Carlos Canas, Marta Romero. – Spanien in den 30er Jahren – der Bürgerkrieg wirft seine Schatten voraus. Professor Azorin recherchiert die Geschichte von Antonio Claret, der mehr als 60 Jahre zuvor lebte, anfangs ein einfacher Priester war, und zum Bischof, Ordensgründer, sowie einer großen politischen Persönlichkeit wurde. Claret wird jedoch auch ein dekadentes Leben und eine Affäre mit der spanischen Königin nachgesagt. Der Professor entdeckt in der bisherigen Geschichtsschreibung Ungereimtheiten und will die Wahrheit herausfinden.

Sa., 25.02., 21:50 Uhr. Chiara Lubich – L’amore vince tutto (Die Liebe gewinnt alles) – Spielfilm, Italien 2020 – Mit Cristiana Capotondi, Aurora Ruffino u.a. – Trient 1943: Die italienische Stadt wird von den Alliierten Streitkräften bombardiert. Die 23-jährige Grundschullehrerin Chiara Lubich läuft durch die Trümmer der zerstörten Stadt und bleibt vor einer Madonnenstatue stehen, die von den Bomben verschont blieb. Chiara erkennt, dass Gott das einzige Ideal ist, das Bestand hat und beschließt, fortan das Evangelium zu verbreiten und es mit einer einzigen Mission zu leben: dafür zu einzustehen, dass „alle eins sind“. – Der Film beschreibt das Leben von Chiara Lubich, der Gründerin der katholischen Fokolar-Bewegung. Ihre Ziele waren die universelle Brüderlichkeit und die unvoreingenommene Nächstenliebe, als Voraussetzung für einen ständigen Dialog und Frieden zwischen den Menschen. „L´amore vince tutto“ wurde anlässlich des100. Geburtstags von Chiara Lubich gedreht.

So., 26.02., 20:15 Uhr: Samson – US-Spielfilm, 2018 – Mit Billy Zane („Titanic“), Taylor James und Rutger Hauer („Blade Runner“).- Er war nicht nur der allererste Superheld, sondern es hat ihn auch tatsächlich gegeben. Schon Samsons Geburt ist ein Wunder, denn seine Mutter konnte eigentlich keine Kinder bekommen. Doch ein Engel kündigte ihr an, dass sie einen Sohn haben wird, der zum Held Israels werde. Der junge Samson interessiert sich jedoch entgegen seiner Berufung vor allem für das andere Geschlecht und verliebt sich in eine attraktive Sklavin des Königs der Philister – den erklärten Feinden Israels. Samsons Ehe verspricht die große Chance für Rallah, den Widerstand der Hebräer endgültig zu brechen.

Dokumentationen christlichen Lebens – jeweils Mi., 20:15 Uhr

Alpenklöster – Warum entscheiden sich die Menschen für ein Leben im Kloster? Die Sendereihe stellt im Februar vier Alpenklöster mit ihrer Geschichte, ihrem Tagesablauf und ihren Bewohnerinnen und Bewohnern vor. Eine spannende Dokumentationsreihe über das Klosterleben verschiedener Ordensgemeinschaften in der abgeschiedenen Bergwelt der Alpen die zeigt, wie die Menschen dort leben. Die Filme tauchen in den Tagesablauf des Kloster-Alltags ein und berichten über die Geschichte der historischen Anwesen.

01.02. Benediktinerschwestern im Kloster St. Johann, Müstair im Schweizer Kanton Graubünden: Umgeben von Bergen liegt das Kloster St. Johann in Müstair

08.02. Die Zisterzienser-Abtei Stift Rein in der Steiermark – Frischer Wind in alten Gemäuern: Dafür sorgen gleich drei neue Novizen in der Zisterzienserabtei Stift Rein in der Steiermark.

15.02. Abtei Mehrau – Lebensfreude und Kontemplation sind keine Gegensätze, die sich ausschließen. Das leben die Zisterziensermönche glaubhaft vor.

22.02. Abtei Tamie: Die Dokumentation begleitet Frère Philippe und seine Mitbrüder in ihrem Alltag im Trappisten-Abtei.

Weiterführende Links:

Die vorliegende Pressemeldung ist auch hier aufrufbar:

http://www.bibeltv.de/presse

oder in der Bibel TV Presselounge:

https://presse.bibeltv.de/index.php

Interviewausschnitte mit Jonathan Roumie:

www.youtube.com/watch?v=Z0H_ybOfKiM

Mehr Informationen zur Serie (kein Download möglich!)

The Chosen Begleitmaterial (https://bibeltv-my.sharepoint.com/:f:/g/personal/reddig_bibeltv_de/Eh8PoJ5PFyBJmmX_2bjQPNMB9NGcHSF5fPiQn5aT5eoV5Q?e=HqFo8Y)

Über Bibel TV: Bibel TV ist ein multimedial aufgestelltes, an christlichen Werten orientiertes Medienhaus mit Sitz in Hamburg. Zu seinen Angeboten gehören neben dem 24-stündigen TV-Vollprogramm das Programmheft, eine umfassende Mediathek, verschiedene Apps und Social Media-Kanäle. Außerdem bietet Bibel TV eine Streaming-Plattform für Live-Gottesdienste aller christlichen Konfessionen mit 110 Partner-Gemeinden an: https://www.bibeltv.de/live-gottesdienste/.

Das Fernsehprogramm von Bibel TV ist im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) über ASTRA sowie in Deutschland über den digitalen Antennenstandard DVBT-T2 HD zu empfangen; außerdem im Web-Stream über https://www.bibeltv.de/livestreams/bibeltv/.

Bibel TV ist eine gemeinnützige GmbH und hat 16 Gesellschafter, dazu gehören die katholische und die evangelische Kirche in Deutschland mit jeweils 12,75 % der Anteile.

Pressekontakt:
Bibel TV Stiftung gGmbH
Wandalenweg 26
20097 Hamburg
Tel.: +49 (0) 40 / 44 50 66-17
Fax: +49 (0) 40 / 44 50 66-18
E-Mail: [email protected]
Original-Content von: Bibel TV, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share