„Bolzplatzkönige – Mein Weg zum Profi“: RTL+ und We Are Era erzählen die Geschichte der letzten Straßenkicker

Berlin (ots) –

– Erstausstrahlung am 10. März exklusiv auf RTL+
– Produziert von We Are Era in Kooperation mit Vertical Social Club
– Dokumentarfilm portraitiert den Werdegang vom Straßenkicker zum Fußball-Profi
– Kevin-Prince Boateng, Kevin Gosens, Vincenco Grifo, Klaus Gjasula, Nadiem Amiri und ihre Wegbereiter wie Julian Nagelsmann, Christian Streich und George Boateng erzählen ihre Geschichte

Sie sind die Letzten ihrer Art: die letzte Generation, die nicht direkt vom Leistungszentrum in die Profiliga einstieg. Auf dem Bolzplatz hat für sie alles angefangen: Ein raues Pflaster mit eigenen Regeln, wo für Schwäche kein Platz ist. Jede Minute nutzen Fußballstars wie Kevin-Prince Boateng, Robin Gosens, Vincenzo Grifo, Nadiem Amiri oder Klaus Gjasula aus, um auf dem Platz zu stehen. Widerstände und harte Schicksalsschläge prägen ihre Geschichten. Im RTL+ Dokumentarfilm „Bolzplatzkönige – Mein Weg zum Profi“ (VÖ 10. März) ermöglicht Produzent und Ideengeber We Are Era Zuschauer:innen ab morgen exklusive Einblicke in die Subkultur des Straßenfußballs. In der Dokumentation erinnern sich die Ausnahmetalente und Wegbegleiter wie Julian Nagelsmann oder Kevin-Princes Bruder George an die Opfer, die die Kicker für den Erfolg bringen mussten.

Vom Bolzen in der Panke bis in die Stadien der Champions League

Der 90-minütige Dokumentarfilm erzählt die Geschichte von Persönlichkeiten des deutschen Fußballsports, deren Charaktere nicht unterschiedlicher sein könnten, während der Ursprung ihrer Werdegänge und ihre Wertesysteme sie vereint. Egal, ob rauer Käfigfußball im Brennpunkt Berlin-Wedding oder Kicken in einem Dorf namens Elten – Einblicke hinter die Kulissen und ins private Umfeld der Bolzplatzkönige zeichnen ein Bild der Parallelen und gleichzeitigen Kontraste.

„Egal, wie viel Talent Du hast, wenn Du nicht arbeitest, hast Du keine Chance“, erklärt Kevin-Prince Boateng. Er hat sich aus dem Käfig in Berlin bis nach Mailand und Barcelona gespielt. „Es gibt viele Momente, wo Du zurückguckst und Dich daran erinnerst, was Du im Käfig gelernt hast. Es gibt nicht mehr viele, die aus dem Straßenfußball zum Superstar werden. Und darauf bin ich stolz, dass ich das geschafft habe“, sagt Boateng, der aktuell bei Hertha BSC unter Vertrag steht.

Neben Kevin-Prince wird auch die Geschichte vom Shooting-Star und Nationalspieler Robin Gosens erzählt, der noch vor wenigen Jahren nicht mal vom Profi-Fußball träumte und heute zu den Hoffnungsträgern des deutschen Fußballs zählt. Ein bodenständiger Spieler mit Ecken und Kanten, der auf dem Weg zu seinem Erfolg nie ein Fußballnachwuchsleistungszentrum besucht hat.

„Auf dem Bolzplatz kannst Du dir den Respekt erarbeiten, wenn Du immer gewinnst und drauf bleibst. Aufgeben ist gleich Schwäche“ – Vincenzo Grifo

„Für uns steht nicht ein einzelner Spieler oder ein Verein im Fokus. Mit ‚Bolzplatzkönige‘ zeichnen wir das Bild eines Spielertypus. Eines Spielertypus, der ausstirbt und doch so wichtig ist. Für uns Fans und für die Leidenschaft in den Mannschaften. Straßenkicker und Bolzplatzheld, das sind Typen mit Ecken und Kanten“, erklärt Produzent Floris Asche (We Are Era).

In der Dokumentation, produziert von We Are Era in Kooperation mit Vertical Social Club, geht es um die Rückschläge, den Schweiß und die Ausdauer, die man beweisen muss, um es bis in die Champions League oder die Nationalmannschaft zu schaffen. Dabei werden unter anderem auch Vincenzo Grifo (Bundesligaprofi- und italienischer Nationalspieler), Nadiem Amiri (deutscher Nationalspieler) und Klaus Gjasula (albanischer Nationalspieler) portraitiert. Neben den Protagonisten kommen auch zahlreiche Experten, Wegbereiter:innen, Freunde und Familienmitglieder zu Wort wie beispielsweise Julian Nagelsmann, Autor und Podcaster Lucas Vogelsang, Rapper und Kicker George Boateng, Ex-Hertha Trainer Pál Dárdai, 11 Freunde Chefredakteur Philipp Köster und Trainer Christian Streich.

We Are Era ist verantwortlich für die Idee, Konzeption, Redaktion und Produktion, in Kooperation mit Vertical Social Club. Regie führte Jermain Raffington.

„Bolzplatzkönige – Mein Weg zum Profi“ ist ab dem 10.3. exklusiv auf RTL+ verfügbar.

Über We Are Era:

We Are Era ist Europas führendes Medienunternehmen einer neuen Generation, welches europaweit Studiogeschäft, Talent Agency und Reichweitenvermarktung unter einem Dach zusammenführt. Seit 2019 ist das Unternehmen 100%ige Tochter der RTL und Bertelsmann Group. Die Vision von We Are Era? Zeitgeist gestalten – in über zwölf europäischen Märkten mit 240 Mitarbeiter:innen an Standorten in Amsterdam, Berlin, Köln, Kopenhagen, Paris, Madrid, Mailand und Stockholm. Bereits mehrfach wurden die Produktionen und Kampagnen für Broadcaster, Marken und NGOs ausgezeichnet. Stories gibt es bei We Are Era mit Impact und Attitüde, entwickelt und erzählt von und für Menschen in ganz Europa. Dabei führen die Projekte von TV-Produktionen über fiktionale Serien bis hin zu innovativen Formaten auf Social-Video-Plattformen wie TikTok, YouTube, Instagram, oder Twitch. Unter dem Projektlabel MESH Collective führt We Are Era Produktionen für NGOs, Institutionen und Stiftungen mit außerschulischen Jugendbildungsauftrag zusammen. Social Influencer:innen und Künstler:innen baut das Unternehmen plattformübergreifend zu Persönlichkeitsmarken auf, die heute in Social Media, im TV, in Podcasts, auf der Kinoleinwand oder in den Musik-Charts stattfinden. Das internationale Team spricht alle Sprachen – vom Mainstream zur Subkultur, von der Fridays for Future Bewegung bis zur K-Pop-Kultur.

Mehr Informationen unter www.weareera.com

Über RTL+:

RTL+ ist mit aktuell 2,4 Millionen zahlenden Nutzer:innen und monatlich bis zu 7,01 Mio. Unique User:innen das mit Abstand führende deutsche Entertainment-Angebot im Streaming-Markt. Mit über 55.000 Programmstunden verschiedener Genres bietet RTL+ das größte Entertainmentpaket. Vielfalt wird dabei großgeschrieben! Premium-Kund:innen von RTL+ können auf ein breit gefächertes Angebot an exklusiven Inhalten zugreifen: von und für RTL+ produzierte Originals aus dem Show-, Real Life- und Comedy-Segment, Dokumentationen und hochkarätige, preisgekrönte Fiction-Formate. Darüber hinaus umfasst RTL+ ein umfangreiches Spielfilmpaket, exklusive Lizenzserien, Livesport, einen konstant wachsenden Family- & Kids-Bereich sowie zahlreiche TV-Highlights aus Inhalten des eigenen Senderportfolios. Das Angebot von RTL+ besteht aus einem werbefinanzierten Free- und einem kostenpflichtigen Premium-Bereich (4,99 EUR pro Monat) sowie einem Premium Duo-Bereich (7,99 EUR). Die RTL+ Premium-App ist auf folgenden Plattformen verfügbar: iOS, Android, HbbTV, Apple TV, Samsung TV, Panasonic TV, Hisense TV, Fire TV, Android TV, Magenta TV und Sky Q.

Im ersten Halbjahr 2022 wird RTL+ zum ersten allumfassenden Medien-Abo in Deutschland weiterentwickelt. Abonnenten erhalten dann nicht nur Filme und Serien, Shows, Dokumentationen, Sport und Information, sondern auch ein umfangreiches Musikangebot, exklusive Podcasts, eine gut gefüllte Hörbuch-Bibliothek und Zugang zu digitalen Premium-Zeitschriften. Das Motto: mehr sehen, mehr hören, mehr lesen.

Pressekontakt:
Pressekontakt
Stephan Schilling
VP PR & Communications We Are Era
T. +49162 249 249 5
E. [email protected]
Original-Content von: we are era GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share