„Brennpunkt“ am 7. Juli 2022, 20:15 Uhr im Ersten

München (ots) –

Aus aktuellem Anlass ändert Das Erste sein Programm und strahlt am 7. Juli um 20:15 Uhr einen zehnminütigen „Brennpunkt“ (NDR) aus.

7. Juli 2022

20:15 – 20:25 Uhr

Brennpunkt: Rücktritt von Boris Johnson

Moderation: Andreas Cichowicz

In seiner schillernden Amtszeit reihten sich die Skandale aneinander. Am Ende wurde es seiner eigenen Partei zu viel. Boris Johnson hat dem Druck nachgegeben und ist als Chef der Konservativen Partei zurückgetreten, Premierminister will er jedoch bleiben, bis ein Nachfolger gewählt ist. Das kann Wochen dauern. Wie handlungsfähig bleibt das Land mit einem so angeschlagenen Regierungschef in diesen Krisenzeiten? Und vor allem: Wer soll ihm nachfolgen?

Im „Brennpunkt“ berichten wir über Hintergründe zur Regierungskrise in Großbritannien und erläutern, wie es nun weitergehen könnte.

Die „Brennpunkt“-Sendungen im Ersten werden zusätzlich zur Live-Untertitelung auch mit einer Übersetzung in Deutsche Gebärdensprache (DGS) angeboten – im Internet als Live-Stream und über HbbTV. Im Anschluss an die Sendung ist sie in der ARD Mediathek on demand abrufbar.

Redaktion: Gabi Kostorz, Mario Schmidt, Christian Stichler

Pressekontakt:
NDR, Presse und Kommunikation,
Tel.: 040/4156 2300, E-Mail: [email protected]
Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share