BUSINESS PUNK Watchlist: 100 Gründer:innen, Macher:innen und Kreative, die 2022 die Zukunft gestalten

Berlin (ots) –

Welche 100 Gründer:innen, Macher:innen und Kreative im nächsten Jahr mit ihren Ideen, Projekten und Startups Beeindruckendes leisten und Neues hervorbringen werden, hat BUSINESS PUNK (Ausgabe 06/2021) bereits zum fünften Mal recherchiert und insgesamt 100 interessanteste Köpfe von morgen ausgezeichnet.

Seit 2017 versammelt die BUSINESS PUNK-Watchlist Menschen, die im nächsten Jahr noch wichtiger und interessanter werden dürften. Für die „Watchlist 2022“ wurden je zehn Persönlichkeiten in den folgenden zehn Bereichen definiert: Tech & Engineering, Marketing & Communication, Green & Sustainability, Media & Entertainment, Food & Lifestyle, HR & Education, Retail & Sales, Health & Science, Finance & Insurance sowie Mobility & Property.

Im Bereich Tech & Engineering wurde unter anderem Sable Huang von „Rouge H2“ ausgezeichnet. Die Grazer Firma ist die erste weltweit, die hochreinen Wasserstoff aus Biogas gewinnt und will beim Sparen von Emissionen und beim Einfangen der Gase helfen. 150 Millionen Tonnen CO2-Äquivalente will Sable Huang bis 2030 dem Klima ersparen. Das Biogas dafür entsteht aus weggeworfenen Lebensmitteln und Abfällen aus der Land- und Forstwirtschaft. Turan Tahmas, Geschäftsführer von „Novaheal“, ist im Bereich HR & Education dabei. Mit seiner digitalen Lernplattform will er den Auszubildenden in der Pflege eine zeitgemäße Form des effektiven und praxisnahen Lernens anbieten. Die Lern-App liefert unterschiedlichste Ansätze zur Gamifizierung und Motivation, eine spielerische Wissensvermittlung und passt sich den individuellen Lerngeschwindigkeiten der User an. Langfristig sollen auch andere Gesundheitsberufe in die App integriert werden. Antonie Nissen (Auszeichnung im Bereich Health & Science) will mit ihrem Startup „First A“ das E-Rezept in Deutschland mehr und mehr in den Alltag integrieren und auch chronisch kranke Patienten digital und schnell mit den richtigen Medikamenten versorgen.

Alexander Langer und Julia Krempin, Redaktionsleitung BUSINESS PUNK: „Seit 2017 richten wir uns bei BUSINESS PUNK nach einem leicht schiefen Kalender: Damals nämlich kürten wir zum ersten Mal die 100 Menschen, von denen wir für das kommende Jahr Großes erwarten. Und seitdem erreicht für uns das Jahr nicht Ende, sondern bereits Anfang Dezember seinen Höhepunkt. Unsere Vorfreude ist auch dieses Mal wieder enorm – gerade weil wir dieses Jahr bereits zum fünften Mal die interessantesten Köpfe von morgen aus zehn Branchen versammeln. Fünf Jahre, 500 Menschen, 500-mal die Entscheidung, Lösungen für die Zukunft anzugehen – und zwar mit den wohl größten Keulen der Gegenwart: unternehmerischem Ehrgeiz und Alles-anders-machen-Mindset.“

Die vollständige Watchlist findet sich in der neuen Ausgabe von BUSINESS PUNK, die ab heute im Handel erhältlich ist.

Pressekontakt:
Ewgenia Klaschik
Gruner + Jahr GmbH
PR/Kommunikation
BUSINESS PUNK
Telefon: 040 / 37 03 6336
E-Mail: [email protected]
www.business-punk.com
Original-Content von: Business Punk, G+J Wirtschaftsmedien, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share