Check Eins #Ukraine Spezial – Wie Kinder den Krieg erleben / Programmschwerpunkt am Samstag, 2. April 2022, im Kinderprogramm des Ersten und jetzt schon in der ARD Mediathek

München (ots) –

Der Krieg in der Ukraine bestimmt nach wie vor die Schlagzeilen. Die Nachrichtenbilder, die Gespräche in den Familien oder in der Schule – all das beschäftigt auch Kinder. Aus diesem Grund hat Das Erste sein Programm am kommenden Samstag geändert.

In der zweiteiligen Dokumentation „Check Eins #Ukraine Spezial – Wie wir den Krieg erleben“ werden Kinder und Jugendliche aus der Ukraine vorgestellt, die in Tagebüchern über ihr Leben im Krieg berichten sowie Kinder anderer europäischer Länder, die ihr Mitgefühl, ihr Engagement und ihren Willen nach Solidarität und Frieden Ausdruck verleihen.

Sie heißen Jana, Arina, Ivan oder Sascha und sind Kinder aus der Ukraine. Ihr Leben ist seit dem Beginn des Krieges gefährlich, schwierig und traurig. In ihren Tagebüchern erzählen sie uns davon. Und sie heißen Shahm, Leander oder Weronika und wohnen in Polen oder Deutschland. Sie wollen den Kindern in der Ukraine helfen und engagieren sich auf unterschiedliche Weise: Sie sammeln Spenden, demonstrieren gegen den Krieg oder bereiten sich darauf vor, mit ihren Familien Flüchtlinge aufzunehmen.

Die Dokumentationen „Check Eins #Ukraine Spezial – Wie wir den Krieg erleben“ sind zu sehen am Samstag, 2. April 2022, um 7:20 Uhr und 7:45 Uhr im Ersten. Im Anschluss um 8:10 Uhr geht es in einer Spezial-Folge von „CheX!“ um Tipps, wie Kinder mit möglichen Ängsten und Traurigkeit besser umgehen können. Checker Tobi und Kinderpsychologin Anna greifen wichtige Fragen auf, die viele Kinder in der jetzigen Zeit bewegen.

Alle Sendungen sind schon jetzt in der Themenwelt Kinder und Familie der ARD Mediathek (https://www.ardmediathek.de/ard/kinderfamilie) sowie im KiKA-Player und auf kika.de abrufbar.

„Check Eins #Ukraine Spezial“ wird präsentiert vom „neuneinhalb“, dem Nachrichtenmagazin für Kinder und Jugendliche. Die beiden Filme, produziert von rbb, Radio Bremen, SWR, HR, KiKA und MDR und wurden im KiKA erstausgestrahlt.

ardmediathek.de/kinderfamilie (https://www.ardmediathek.de/ard/kinderfamilie)

Angebote für Kinder in ukrainischer Sprache:1.ard.de/ukraine-kids (https://www.ardmediathek.de/kinderseite_fuer_ukrainische_fluechtlinge)

Pressekontakt:

Author

Share