Chefkoch bekommt TV-Format bei RTL

Hamburg (ots) –

– Weiterer Schritt nach Zusammenführung von RTL Deutschland und Gruner + Jahr
– Crossmedialer Ausbau von Europas größter Food-Plattform

Unter dem Dach von RTL Deutschland, nach dem Zusammenschluss mit Gruner + Jahr seit Jahresbeginn Deutschlands führendes Entertainmentunternehmen, entsteht mit „Chefkoch TV – Lecker muss nicht teuer sein“ ein weiteres Projekt, mit dem das Unternehmen seinen crossmedialen Ausbau vorantreibt. Durch die Zusammenarbeit der TV-Macher:innen von RTL mit den Koch-Expert:innen von Chefkoch aus dem Verlagshaus Gruner + Jahr bekommt die führende digitale Food-Marke jetzt ein eigenes TV-Format.

Die neue RTL-Kochshow bringt das Beste aus zwei Welten auf kreative Art zusammen. Mit mehr als 350.000 Rezepten und 20 Millionen Nutzer:innen monatlich weiß Chefkoch, was bei den Deutschen im Alltag auf den Tisch kommt. Diese Kenntnis setzt RTL in ein unterhaltendes Sendekonzept mit spielerischem Charakter um. Die Zutaten: ambitionierte Hobbyköche im Wettkampfmodus, die ihre eigenen kreativen Rezepte mit wenig Budget zubereiten sowie ein „ausgezeichnetes“ Jury-Duo mit den beiden Spitzenköch:innen Sarah Henke und Tarik Rose. Moderiert wird die neue Show von 2-Sterne-Gastronom Alexander Herrmann.

„Chefkoch TV – Lecker muss nicht teuer sein“ läuft ab 28. Februar immer montags bis freitags um 11:00 Uhr auf RTL. Parallel bietet Chefkoch auf seiner Site eine eigene Themenwelt zur Sendung, wo die Community alle Rezepte sowie Informationen zu Kandidaten, Moderator, Jury und der Show erhält.

Christine Nieland, CEO von Chefkoch: „Chefkoch mit eigenem TV-Format ist ein riesiger Schritt für noch mehr Sichtbarkeit und Markenwachstum. Zunächst als reine Digitalmarke gegründet, geht damit der crossmediale Ausbau der Plattform weiter voran, zu der neben den mobilen und Social-Angeboten auch ein erfolgreiches Printmagazin gehört. Wir freuen uns sehr über die enge, gute Zusammenarbeit mit den Kölner Kolleg:innen und ein großartiges Kochformat, das die beliebte Marke Chefkoch in bester Weise im TV inszeniert.“

Markus Küttner, Bereichsleiter Unterhaltung bei RTL: „Chefkoch TV bildet ein weiteres Beispiel dafür, was die Zusammenführung von RTL Deutschland und Gruner + Jahr ausmacht: Wir bringen Deutschlands größte Food-Community und damit auch die Inspiration von 20 Millionen Userinnen und Usern ins Fernsehen. Mit ‚Chefkoch TV – Lecker muss nicht teuer sein‘ entsteht ein hochattraktives neues Programm für unsere Zuschauerinnen und Zuschauer. Das Credo von Chefkoch – gemeinsam, einfach und lecker – wird zum besonderen Merkmal unserer neuen Kochshow. Mit Sternekoch Alexander Herrmann und den beiden Spitzenköch:innen Sarah Henke und Tarik Rose als Juroren haben wir zudem die perfekte Besetzung gefunden, um die kulinarische Welt von Chefkoch.de zu transportieren.“

„Chefkoch TV – Lecker muss nicht teuer sein“ ist eine Produktion von Die Fernsehmacher im Auftrag von RTL. Redaktionell verantwortlich sind Thorsten Gieselmann (Executive Producer) und Malte Kruber (Head of Producer) unter der Leitung von Markus Küttner, Bereichsleitung Unterhaltung.

Über CHEFKOCH:

CHEFKOCH, Europas größte Food-Plattform, begeistert mit aktuell mehr als 350.000 Rezepten. Bei CHEFKOCH finden und sammeln monatlich bis zu 20 Millionen Nutzer:innen alle Rezepte, die sie glücklich machen. Rezepte, von Nutzer:innen für Nutzer:innen eingestellt, millionenfach erprobt und bewertet. Von CHEFKOCH personalisiert und kuratiert. Zusätzlich zur Plattform erscheint einmal monatlich das CHEFKOCH Magazin, das die beliebtesten und die am besten bewerteten Rezepte von CHEFKOCH auswählt, von Profis nachkocht und dabei fotografiert. So entsteht das erste Foodmagazin, das von seinen Rezepten sagen kann: Das schmeckt wirklich.

Pressekontakt:
Sabine Grüngreiff
Gruner + Jahr Deutschland GmbH
Leiterin Markenkommunikation
Telefon: 040 / 37 03 – 2468
E-Mail: [email protected]
www.chefkoch.de
Original-Content von: Gruner+Jahr, CHEFKOCH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share