CIVIS Medienpreis 2022 für „Schwarze Adler“ und „Die Wannseekonferenz“

Mainz (ots) –

Der Dokumentarfilm „Schwarze Adler“ über die Geschichte schwarzer Fußball-Nationalspielerinnen und -Nationalspieler im weißen DFB-Trikot von Autor und Regisseur Torsten Körner (Free-TV-Premiere im ZDF: 18. Juni 2021) gewinnt den mit 15.000 Euro dotierten Hauptpreis CIVIS TOP AWARD sowie den CIVIS VIDEO AWARD in der Kategorie Information. Der Film, eine Produktion von Broadview Pictures für Amazon Prime Video und ZDF (Redaktion: Yorck Polus), thematisiert den jahrzehntelangen Rassismus, dem Spielerinnen und Spieler von Erwin Kostedde über Jimmy Hartwig bis zu Gerald Asamoah und Steffi Jones in Deutschland ausgesetzt waren und sind. In der Begründung der Jury des CIVIS Medienpreises heißt es: „Der Dokumentarfilm von Torsten Körner ist emotional berührend, journalistisch und künstlerisch auf den Punkt – das Schicksal dieser Adlerinnen und Adler im deutschen Nationaltrikot geht unter die Haut.“

In der Kategorie Unterhaltung bekommen die Autoren Paul Mommertz und Magnus Vattrodt für die ZDF-Koproduktion „Die Wannseekonferenz“ (Produktion: ZDF/Constantin Television; Redaktion: Stefanie von Heydwolff, Frank Zervos; Erstausstrahlung im ZDF am 24. Januar 2022) den VIDEO AWARD. Der Film folgt dem von Adolf Eichmann verfassten Besprechungsprotokoll, von dem nur ein Exemplar erhalten ist und das als Schlüsseldokument der Judenvernichtung gilt. In der Begründung der Jury heißt es: „Der Film hält sich an die Informationen über ein Gespräch, das sich um die Organisation eines Massenmords dreht. Aber das ist viel mehr als ein Fenster in die Vergangenheit. Der Film stellt, von großartigen Schauspieler:innen beklemmend zur Anschauung gebracht, ein Mahnmal dafür dar, wie weit eine entmenschlichte Bürokratie zu gehen imstande ist. Und er ist eine Warnung vor den Anfängen der Unmenschlichkeit in manchem rechten Diskurs von heute.“

Europas bedeutendster Medienpreis für Integration und kulturelle Vielfalt wurde soeben in Köln verliehen.

Ansprechpartner: Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, [email protected]

Fotos sind erhältlich über ZDF-Hauptabteilung Kommunikation, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/civis

Pressekontakt:
ZDF-Kommunikation
Telefon: +49-6131-70-12108

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share