Claudia ten Hoevel steigt als Director Business Development and Content Strategy beim EMOTION Verlag ein

Hamburg (ots) –

Die erfahrene Magazinmacherin und Kreative Claudia ten Hoevel hat den Hamburger EMOTION Verlag bereits seit einigen Monaten mit ihrer digitalen Expertise unterstützt. Nun steigt sie als Director Business Developement und Content Strategy fest in das Team um die Herausgeberin und Geschäftsführerin Kasia Mol-Wolf ein.

Im letzten Jahr zeichnete sich ten Hoevel bereits für den erfolgreichen Launch des innovatives Contentangebots „Hot Bowl – Female Views & News“ verantwortlich, das sie redaktionell umsetzt, leitet und kontinuierlich weiterentwickelt. Der erste nachrichtenbasierten Newsletter speziell für Frauen (hotbowl.de) informiert tagesaktuell über die wichtigsten News und beleuchtet die Nachrichtenlage aus einem weiblichen Blickwinkel. Informativ, schnell, inspirierend, unterhaltsam und humorvoll – das ist der Anspruch an den Themenmix und die Tonalität von HOT BOWL.

Claudia ten Hoevel wird als Director Business Development and Content Strategy neben ihrer Funktion als Chefredakteurin von HOT BOWL die Markenwelt von EMOTION strategisch kontinuierlich weiterentwickeln.

Dr. Kasia Mol-Wolf: „Ich freue mich, mit Claudia ten Hoevel unser Team um eine erfahrene Content-Strategin und Journalistin zu verstärken. Gemeinsam wollen wir auch unseren erfolgreichen Bereich im Corporate Publishing rund um EMOTION.creative weiter ausbauen.“

Vor ihrem Einstieg in den EMOTION Verlag war Claudia ten Hoevel zuletzt freiberuflich als Chefredakteurin sowie im Bereich Content Strategy & Beratung tätig. Davor war sie langjährige Chefredakteurin bei der GRAZIA, Head of Digital beim Interview Magazin, sowie in verschiedenen leitenden Positionen bei Gruner & Jahr, Axel Springer Young Media und beim Bauer Verlag beschäftigt.

Claudia ten Hoevel: „Mit unserem Newsletter „Hot Bowl“ haben wir es geschafft, 56.000 Abonennt:innen zu gewinnen, die wir regelmäßig mit aktuellen News und sowohl relevanten als auch unterhaltenden Frauen-Themen versorgen. Und in dem wir unseren Lesern und Partner mit spannenden und inspirierenden Kooperationen Mehrwerte bieten.“

Zur Markenwelt von EMOTION gehören neben dem Printmagazin mit seinen Digital- und Social Media-Kanälen auch die Line Extensions EMOTION slow, EMOTION Working Women und Finanzielle, die Podcast-Reihen „Kasia trifft …“ und „Wir arbeiten dran“, die Konferenz- und Event-Formate der EMOTION Women’s Days (#EWD) sowie im B2B-Bereich die Agentur-Unit EMOTION.creative, die bereits erfolgreich für Kunden wie z.B. Vodafone und Generali tätig war.

Die EMOTION Verlag GmbH ist Teil der INSPIRING NETWORK GmbH & Co. KG, eine inhabergeführte Medien-Manufaktur, die Publishing-, Vermarktungs- und Agenturleistungen unter einem Dach anbietet. Neben EMOTION und seinen Line-Extensions verlegt INSPIRING NETWORK das Philosophiemagazin HOHE LUFT und betreut darüber hinaus die Mandantentitel CICERO, MONOPOL und DIE DEUTSCHE BÜHNE, Deutschlands ältestes Theatermagazin.

INSPIRING NETWORK wurde 2009 in Hamburg gegründet. Geschäftsführende Gesellschafterin ist Dr. Katarzyna Mol-Wolf, weitere Gesellschafter sind Anke Rippert und Thomas Rippert.

Pressekontakt:
Petra Schulte
EMOTION Verlag GmbH
Tel.: 040 / 600 288 718
E-Mail: petra.schulte(at)emotion.de
Original-Content von: EMOTION Verlag GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share