„Da geht was, Deutschland!“: Vier neue „plan b“-Dokus im ZDF

Mainz (ots) –

Smarte Lösungen für drängende Fragen stellt die zweite Staffel von „plan b: Da geht was, Deutschland!“ vor: In vier Dokumentationen zeigen die „plan b“-Reporterinnen Antonia Lilly Schanze und Anne Thiele, dass es jede Menge kluger Köpfe gibt, die mit Mut und viel Kreativität für eine bessere Zukunft kämpfen. Zum Auftakt der Reihe ist „Endlich gleichberechtigt“ am Samstag, 16. Juli 2022, 17.35 Uhr, im ZDF zu sehen. Es folgen „Fairreisen“ (Samstag, 23. Juli 2022), „Gleiche Chancen für unsere Kinder“ (Samstag, 30. Juli 2022) und „Zusammen sind wir stärker“ (Samstag, 6. August 2022), jeweils um 17.35 Uhr im ZDF. Alle vier Dokus sind ab Samstag, 16. Juli 2022, 10.00 Uhr, in der ZDFmediathek zwei Jahre lang verfügbar.

Faire Bezahlung für Frauen und Männer, gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf – das ist an vielen Arbeitsplätzen auch heute noch ein Wunschtraum. Dabei gibt es sie schon längst, die besseren Jobs. Für „plan b“ treffen Antonia Lilly Schanze und Anne Thiele Menschen, die viele Hürden gemeistert haben und jetzt andere unterstützen: Sie ebnen Frauen den Weg zur Gründung, bieten neue Angebote für arbeitende Eltern und beschreiten unkonventionelle Wege für eine bessere Arbeitswelt. „Endlich gleichberechtigt“ von Amelia Wischnewski, zu sehen am Samstag, 16. Juli 2022, 17.35 Uhr, im ZDF.

Die Masse an Urlaubsangeboten scheint heutzutage unendlich. Doch mit einem klimafreundlichen Lebensstil sind ein Kurztrip nach Mallorca, Skiurlaub oder Langstreckenflüge schlecht vereinbar. Aber es geht auch anders: Antonia Lilly Schanze und Anne Thiele stellen in „Fairreisen“, einem Film von Teresa Lonnemann, am Samstag, 23. Juli 2022, 17.35 Uhr, Visionärinnen und Visionäre vor, die kreative Alternativen zu umweltbelastenden Reisen anbieten – und ganz nebenbei kann man beim Urlaubmachen noch Gutes tun.

Eine Rente, die zum Leben reicht, Sicherheit im Ruhestand: für viele Ältere eine Selbstverständlichkeit, für viele Jüngere ein ferner Traum. Die Interessen junger Menschen werden bei politischen Entscheidungen nur wenig berücksichtigt. Dabei sind sie es, die morgen mit den Entscheidungen von heute leben müssen. Wie ist mehr Generationengerechtigkeit machbar? Antonia Lilly Schanze und Anne Thiele stellen in „Gleiche Chancen für unsere Kinder“ Menschen vor, die genau dafür kämpfen. Der Film von Anastasia Hill ist am Samstag, 30. Juli 2022, 17.35 Uhr, im ZDF zu sehen.

Reich oder arm, rechts oder links, hetero oder LGBTQ: Die Fronten in der Gesellschaft verhärten sich. Dabei wissen Menschen seit eh und je: Wenn sie zusammenhalten, erreichen sie mehr. Wie es gelingt, als Gesellschaft wieder mehr „Wir“ zu leben, zeigen die Reporterinnen Antonia Lilly Schanze und Anne Thiele in „Zusammen sind wir stärker“, im ZDF zu sehen am Samstag, 6. August 2022, 17.35 Uhr. In dem Film von Romy Steyer stellen sie Personen und Projekte vor, die festgefahrene Strukturen durchbrechen und das Zusammenleben von Grund auf erneuern.

Ansprechpartnerin: Marion Leibrecht, Telefon: 06131 – 70-16478;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, [email protected]

Fotos sind erhältlich über ZDF-Kommunikation, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/planb

Pressemappe: https://presseportal.zdf.de/pm/zweite-staffel-plan-b-da-geht-was-deutschland/

„plan b“ in der ZDFmediathek: https://zdf.de/gesellschaft/plan-b 

Pressekontakt:
ZDF-Kommunikation
Telefon: +49-6131-70-12108

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share