Das Erste / „Kommissar Dupin“: Tagessieg für „Bretonische Spezialitäten“

München (ots) –

Tagessieg für „Kommissar Dupin“: 7,16 Millionen Zuschauer*innen – ein absoluter Spitzenwert dieser Reihe – verfolgten am gestrigen Donnerstagabend den spannenden neunten Film der auch international erfolgreichen ARD-Degeto-Krimis mit Pasquale Aleardi in der titelgebenden Hauptrolle. Der kauzige Kommissar mit dem kleinen Notizbuch klärte in „Bretonische Spezialitäten“ den Mord an einer Spitzenköchin hinter den steinernen Festungsmauern der malerischen bretonischen Korsaren-Stadt Saint-Malo wieder a seine ganz spezielle Weise auf. Der Marktanteil lag bei 22,4 Prozent.

„Bretonische Spezialitäten“ ist bis zum 6. November 2021 in der ARD-Mediathek zu sehen.

Die Dreharbeiten für Kommissar Dupins zehnten Fall sind für Herbst 2021 geplant.

Neben Pasquale Aleardi spielten Jan Georg Schütte, Franziska Wulf, Nadja Becker, Hedi Kriegeskotte, Peter Franke, Thomas Niehaus, Michael Kausch, Franziska Junge, Max Koch, Bettina Burchard, Till Wonka, Till Demuth u.v.a. Auch „Bretonische Spezialitäten“ (Regie: Bruno Grass, Drehbuch: Eckhard Vollmar, Kamera: Tobias Schmidt) basiert auf dem gleichnamigen Roman-Bestseller von Jean-Luc Bannalec.

„Kommissar Dupin“ ist eine Produktion der filmpool fiction (Produzenten: Iris Kiefer, Mathias Lösel) im Auftrag der ARD Degeto für die ARD für den Sendeplatz „DonnerstagsKrimi im Ersten“. Die Redaktion liegt bei Katja Kirchen und Christoph Pellander (ARD Degeto).

Fotos über www.ard-foto.de

Pressekontakt:
ARD Degeto Pressestelle, Kerstin Fuchs, Tel.: 0173/5357048,
E-Mail: [email protected]

Michaela Niemeyer, Michaela Niemeyer Media
Tel.: 030/944 06 149, E-Mail: [email protected]
Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share