Das Medienzentrum in Baden-Baden feiert Richtfest

Baden-Baden (ots) – Am Standort Baden-Baden baut der Südwestrundfunk ein neues Medienzentrum. Ziel ist eine noch stärkere Vernetzung und Bündelung der Kräfte für neue Programmangebote. Die Inbetriebnahme ist für 2022 geplant. Im April 2021 gab es nun das Richtfest unter Corona-Bedingungen.

In der neuen zukunftsfähigen und optimierten Raumstruktur des Medienzentrums entsteht künftig vielseitiges Programm über alle Ausspielwege für die Menschen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz. Redaktionen und Technik werden hier eng verzahnt arbeiten. Das im Gebäude integrierte Media Operations Center wird die zentrale technische Schaltstelle für alle Fernseh-, Hörfunk- und Online-Angebote des SWR. Von Baden-Baden aus werden neben den Fernsehprogrammen des SWR auch die Kanäle ARD-alpha, BR Fernsehen, hr Fernsehen und SR Fernsehen verbreitet.

Verantwortungsvoller Umgang mit Ressourcen

Das Medienzentrum wird nach neuesten Standards gebaut und ist deutlich effizienter im Energieverbrauch als die älteren Gebäude. Das neue Gebäude wird zum Verbindungsglied zwischen bisher räumlich getrennten Hörfunk-, Fernseh- und Onlinebereichen.

Durch den Bau des Medienzentrums spart der SWR dauerhaft Beitragsgelder, schont die Umwelt und sichert das öffentlich-rechtliche Angebot für über 15 Millionen Menschen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz.

Weitere Informationen auf: http://swr.li/medienzentrum_richtfest

Newsletter: „SWR vernetzt“, SWR vernetzt Newsletter (http://x.swr.de/s/swrvernetztnewsletter)

Pressekontakt:
Hannah Basten, Tel. 0711 929 11030, [email protected]
Original-Content von: SWR – Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share