Der erste queere Lifestyle TV-Sender ist ab sofort über MagentaTV empfangbar

Frankfurt am Main (ots) –

Ab dem 1. Juli 2022 ist der europäische Fernsehsender OUTtv bei MagentaTV, dem TV-Angebot der Deutschen Telekom, auf Kanal 68 empfangbar. Mit einer Reichweite von mehr als vier Millionen deutschen Haushalten ist OUTtv der erste Lifestyle TV-Sender für die LGBTQI+ Community und für alle Aufgeschlossenen. Das Programm umfasst eine große Auswahl an queeren Arthouse-Filmen, Dokumentarfilmen, Serien und eigenen OUT-Originals.

„Ich bin überglücklich und stolz, dass OUTtv seinen LGBTQI+ Fernsehkanal bei der Deutschen Telekom startet! Nach jahrelangem Wunsch der deutschen OUTtv-Zuschauer und -Fans wird unser queeres Lifestyle-Programm nun dauerhaft ein fester und bunter Bestandteil der deutschen Medienlandschaft werden. Erreichbar für mehr als vier Millionen Haushalte über MagentaTV. Das Angebot wird in den kommenden Jahren für das Publikum stetig erweitert, um ein vollumfassendes Fernseherlebnis bieten zu können. OUTtv hat eine große Anzahl an neuen LGBTQI+ Filme, Serien und Dokumentationen im Programm, die man gesehen haben muss.“ – Gründer & CEO Marc Putman

An all diejenigen, die Zuschauer von OUTtv werden möchten, aber kein MagentaTV nutzen, können OUTtv bereits über NetCologne und den Amazon PRIME Video Channel empfangen oder OUTtvs eigenen On-Demand Service „OUTtv Pro“ abonnieren. „OUTtv Pro“ bietet ein noch umfangreicheres Angebot an LGBTQI+ Titeln, was OUTtv Pro zur größten queeren Content-Bibliothek im deutschsprachigen Europa macht.

Zuschauer erwarten Highlights wie Veneno, Olly Alexander – Growing Up Gay; Where The Bears Are und OUT-Originals Serien wie Krista’s Road to Eurovision; The Niki Today Tonight Show, Pride Summerweek sowie beliebte Fernsehserien wie Drag Race Thailand; De Troon; Woke; RuPaul’s Gay for Play; My Life is a Telenovela und Shade Queens of NYC.

Das OUTtv-Angebot umfasst unter anderem die kommenden Premieren der Dokumentarfilme Detlef-60 Jahre Schwul, Sex, Fame and Murder; Cherry Grove Stories: The Luka Magnotta Story und Oh Dior. Darunter auch neue Serien wie Queen of the Oilpatch; Woke Staffel 3; The General und Drag S.O.S. sowie preisgekrönte Arthouse-Filme wie Mario; Wo willst du hin, Habibi?; Luft; Orfeos Traum; Dramarama; Heimliche Freundschaften; Hard Paint; Jump, Darling, Boulevard und Elena Undone.

Die Blu Mediengruppe, verbindet Marken mit den verschiedensten Zielgruppen im deutschsprachigen Raum. Als exklusiver Werbepartner wird Blu auch mit Marken und Künstlern zusammenarbeiten, um originelle Programme für OUTtv zu gestalten.

Der Verleger der blu Mediengruppe, Olaf Alp, wies in diesem Zusammenhang auf die Wichtigkeit einer eigenständigen LGBT+ Medienstruktur hin.“Social Media Plattformen üben regelmäßig Zensur an queeren Inhalten, während Mainstream Medien sich nur punktuell für unsere Themen interessieren. Eine unabhängige Präsenz auf allen Medienkanälen ist daher unerlässlich für die Meinungsbildung in unserer Community.“

Der Sender OUTtv ist auf MagentaTV, Kanalposition 68 (bei Standardkanalbelegung) frei empfangbar.

BOILERPLATE

Laden Sie hier (https://we.tl/t-JmY0zdFHba)Marketingmaterialien herunter

Über OUTtv:

OUTtv Media B.V. ist der einzige Fernsehsender in Europa für ein queeres und aufgeschlossenes Publikum. Er wurde vor zwölfeinhalb Jahren gegründet und erreicht monatlich mehr als sieben Millionen Haushalte in den Niederlanden, Belgien, Luxemburg, Deutschland, Schweden, Spanien und Israel über eine Vielzahl von europäischen Fernseh- und Netzanbietern.

Mit seinen Tochtergesellschaften CINEMIEN Deutschland und PRO-FUN MEDIA bedient OUTtv in verschiedenen Ländern Europas zudem das gesamte Spektrum der kommerziellen Auswertung von Filmen auf Filmfestivals und im Kino, Videoveröffentlichungen auf DVD/Blu-ray sowie durch die digitale Auswertung über die Kanäle von OUTtv und externen Plattformen wie u.a. iTunes, Amazon Prime und Google Play.

Über blu media network:

Die blu media network GmbH ist das weltweit größte LGBTQ+ Verlagshaus. Das Netzwerk umfasst insgesamt elf Zeitschriften, mehrere Webseiten und über 300.000 Follower in den sozialen Medien. Die Agentur gestaltet und organisiert unter anderem Pride (CSD) Parade-Trucks für Diversity Netzwerke börsennotierter Unternehmen in ganz Europa. Die blu media network GmbH zeichnet sich durch Erfahrung von mehr als 25 Jahren im LGBTQ+ Nischenmarketing aus.

Pressekontakt:
Name: Axel Schmidt
E-Mail: [email protected]
Tel: +49 69 7076770
Website: www.outtv.de
Original-Content von: OUTTV MEDIA B.V., übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share