Die finale Staffel des Sky Original „A Discovery of Witches“ ab 1. Februar bei Sky

Unterföhring (ots) –

– Die letzten sieben Episoden der Fantasysaga ab 1. Februar auf Sky One und auf Sky Ticket
– Auch die Staffeln eins und zwei auf Sky Ticket verfügbar
– Nach den „All Souls“-Bestsellern von Deborah Harkness
– Trailer auf Youtube: https://www.youtube.com/watch?v=RgZteb5wm4s

Finale Staffel der erfolgreichen Fantasy-Dramaserie um eine Hexe und einen Vampir: Matthew und Diana kehren aus dem Jahr 1590 in die Gegenwart zurück und kämpfen für ihre Familie gegen feindliche Mächte. Die letzten sieben Episoden des Sky Originals „A Discovery of Witches“ (https://www.sky.de/serien/a-discovery-of-witches) sind ab dem 1. Februar immer dienstags um 22.10 Uhr in Doppelfolgen auf Sky One zu sehen sowie auf Sky Ticket und über Sky Q auf Abruf verfügbar. Auch die Staffeln eins und zwei der Fantasyserie stehen auf Abruf bereit.

Über „A Discovery of Witches“:

Matthew (Matthew Goode) und die schwangere Diana (Teresa Palmer) sind aus dem 16. Jahrhundert in die Gegenwart zurückgekehrt, wo sie ihr Widersacher Peter Knox (Owen Teale), der Mörder von Emily Mather, erwartet. Diana und Matthew wissen, dass ihre ungeborenen Zwillinge in großer Gefahr sind, denn es hat noch nie zuvor Kinder von einem Vampir und einer Hexe gegeben: Die Charta des Bundes verbietet die Heirat zwischen den Spezies.

„A Discovery of Witches“ ist ein spannender Mix aus History, Fantasy und Liebesgeschichte und basiert auf der „All Souls“-Trilogie („Seelen der Nacht“) von Deborah Harkness. Die amerikanische Bestseller-Autorin, die auch als Executive Producer an der TV-Adaption von „A Discovery of Witches“ mitwirkte, ist wie ihre Protagonistin studierte Historikerin. Harkness verknüpft Fiktion mit wissenschaftlichen Erkenntnissen: So handelt es sich bei dem magischen Buch „Ashmole 782“ tatsächlich um ein Manuskript des Alchemisten Elias Ashmole, das seit 1697 verschollen ist.

Facts:

Originaltitel: „A Discovery of Witches“, Fantasyserie, GB 2022, 3. Staffel, 7 Episoden, à ca. 45 Minuten. Produzenten: Lachlan McKinnon, Deborah Harkness. Regie: u.a. Jamie Donoughue, Philippa Langdale. Darsteller: Teresa Palmer, Matthew Goode, Alex Kingston, Owen Teale, Daniel Ezra, Lindsay Duncan.

Ausstrahlungstermine:

Ab 1. Februar 2022 immer dienstags um 22.10 Uhr in Doppelfolgen auf Sky One sowie auf Sky Ticket und über Sky Q auf Abruf. Staffeln eins und zwei ebenfalls auf Abruf verfügbar.

Über Sky Deutschland:

Sky Deutschland ist einer der führenden Entertainment-Anbieter in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Das Programmangebot besteht aus bestem Live-Sport, exklusiven Serien, neuesten Filmen, vielfältigen Kinderprogrammen, spannenden Dokumentationen und unterhaltsamen Shows – viele davon Sky Originals. Zuschauer können das Programm zuhause und unterwegs über Sky Q (https://www.sky.de/produkte/sky-q-157404?wkz=WHPS10&shurl=skyq) und Sky Ticket (https://skyticket.sky.de/) sehen. Die Entertainment-Plattform Sky Q bietet alles aus einer Hand: Sky und Free-TV-Sender, tausende Filme und Serien auf Abruf, Mediatheken und viele weitere Apps. Mit Sky Ticket streamen Kunden Serien, Filme und Live-Sport räumlich und zeitlich flexibel sowie auf monatlich kündbarer Basis. Sky Deutschland mit Hauptsitz in Unterföhring bei München ist Teil der Comcast Group und gehört zu Europas führendem Medien- und Unterhaltungskonzern Sky.

Diese Mitteilung ist im Internet unter https//info.sky.de abrufbar. Weitere Informationen finden Sie Sie zudem unter http://www.sky.de/originals sowie auf www.facebook.com/SkyDeutschland und www.instagram.com/skydeutschland.

Über Sky Studios:

Sky Studios entwickelt, produziert und finanziert eigene Dramen, Komödien und Dokumentationen für 24 Millionen Sky-Kunden und viele weitere potenzielle Zuschauer. Gestützt auf den Erfolg der von Kritikern gefeierten bisherigen Sky Originals, einschließlich der zehnfach Emmy-prämierten Serie „Chernobyl (https://www.sky.de/serien/chernobyl-173093)“ und der internationalen Hits „Babylon Berlin (https://www.sky.de/serien/babylon-berlin-147415?shurl=babylon-berlin&wkz=WHPS10)“, „Der Pass (https://www.sky.de/serien/der-pass-154555)“ und „Das Boot (https://www.sky.de/serien/das-boot/staffel-2-181309?wkz=WHPS10&shurl=dasboot)“, präsentiert sich Sky Studios als neues kreatives Universum für Sky-Eigenproduktionen wie „The Third Day (https://www.sky.de/serien/the-third-day-190470)“ mit Jude Law, „ZeroZeroZero (https://www.sky.de/serien/zerozerozero-181830)“ von den Machern von „Gomorrha“ und „The New Pope“, (https://www.sky.de/serien/the-new-pope-176656) ein Werk des Oscar®-prämierten Regisseurs Paolo Sorrentino.

Sky Studios investiert weltweit in die Kultur- und Filmwirtschaft und hält Beteiligungen an zehn Produktionsfirmen im Vereinigten Königreich und in den USA. Sky Studios wurde im Juni 2019 gegründet. Zur Führungsspitze des Unternehmens gehören Gary Davey als Chief Executive Officer, Jane Millichip als Chief Commercial Officer, Caroline Cooper als Chief Finance Officer, Cameron Roach als Director of Drama UK, Jon Mountague als Director of Comedy UK, Nils Hartmann als Senior Vice President Sky Studios Italien und Sky Deutschland.

Pressekontakt:
Kontakt für Medien:
Birgit Ehmann
External Communications
Tel: 089/9958 6850
[email protected]
twitter.com/SkyDeutschland
twitter.com/BirgitEhmannKontakt für Fotomaterial:
Patricia Navarijo Gomez
[email protected]
Oder direkt über das Fotoweb: https://medien.sky.de
Original-Content von: Sky Deutschland, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share