„Die Glücksspieler“ – sechsteilige TV-Event-Serie mit Katharina Schüttler, Eko Fresh, Manuel Rubey

München (ots) –

Ab 20. April alle Folgen online first in der ARD Mediathek und ab 27. April im Ersten

Katharina Schüttler, Eko Fresh und Manuel Rubey sind Ines, Firat und Jasper: mitten im Leben – im Beruf, in der Partnerschaft, mit Kindern. Unverhofft, aber nicht grundlos, macht den Dreien ein älterer, vermögender Herr ein unglaubliches, verlockendes Angebot: Wenn sie versuchen, ein Jahr lang glücklicher zu werden, bekommt jeder von ihnen eine Million – ganz egal, wie’s läuft.

Zu schön, um wahr zu sein? Regisseur und Drehbuchautor der Serie Michael Hofmann spürt auf originelle Art der kleinen, feinen Frage nach, wo und wie wir mitten im trubeligen Alltag vielleicht doch zu unserem Glück finden können. Wunderbar besetzt sind im Hauptcast Karolina Lodyga, Lena Dörrie und Sergej Moya als Partner:innen und ebenfalls Glückssuchende.

Zum Inhalt

Ein Luftballon und seine Folgen – die Glücksbotschaft

Der reiche und unglückliche Herr Herzinger (Branko Samarovski) entdeckt eines Tages den Wunschzettel eines Kindes bei sich im Garten. Von den Wünschen des kleinen Jungen angerührt, macht er sich auf die Suche nach der Familie des Kindes, wird auf einem Spielplatz fündig und eine Idee beginnt zu wachsen: was wäre, wenn man die Eltern des Kindes oder auch weitere Eltern darin unterstützen würde, sich wieder mehr dem Glück zuzuwenden, das die Kinder sich so herbeisehnen?

Herr Herzinger und sein Diener Herr Wagner (Ovidiu Schumacher) setzen die Idee in die Tat um und unterbreiten Ines (Katharina Schüttler), der Mutter des Jungen, sowie Firat (Eko Fresh) und Jasper (Manuel Rubey) ein unwiderstehliches Angebot: Wenn die drei ein Jahr lang versuchen glücklicher zu werden, bekommt jeder von ihnen eine Million – ganz egal, wie`s läuft. Dieses Angebot müssen Ines, Firat und Jasper erst einmal verdauen…

Ines, Firat und Jasper entschließen sich, das Angebot von Herrn Herzinger anzunehmen – ein Jahr lang wollen sie nun versuchen glücklicher zu werden, um am Ende eine Million einzustreichen. Die Crux dabei ist: alle drei müssen dabei bleiben und keiner außer den „Glücksspielern“ darf etwas davon erfahren. Die ersten obligatorischen Treffen finden statt und die drei starten ihre zum Teil unbeholfenen Versuche, sich dem Glück zuzuwenden – was von den Partner:innen Natascha (Karolina Lodyga), Simone (Lena Dörrie) und Max (Sergej Moya) nicht ganz unbemerkt bleibt…

Informationen zur Produktion

„Die Glücksspieler“ ist eine Produktion der die film gmbh im Auftrag von BR, ORF und WDR für die ARD. Produzent:innen sind Uli Aselmann und Sophia Aldenhoven. Die Redaktion beim BR liegt bei Claudia Simionescu und Amke Ferlemann, beim ORF bei Bernhard Natschläger und beim WDR bei Henrike Vieregge.

Sendetermine:

„Die Glücksspieler“ – die TV-Event-Serie ist zu sehen:

Online first ab 20. April in der ARD Mediathek

Folge 1+2 Mittwoch, 27. April 2022, ab 20:15 Uhr im Ersten

Folge 3+4 Mittwoch, 4. Mai 2022, ab 20:15 Uhr im Ersten

Folge 5+6 Mittwoch, 11. Mai 2022, ab 20:15 Uhr im Ersten

www.DasErste.de/filmmittwoch

Eine Pressemappe zu den Filmen finden akkreditierte Journalisten im Presseservice Das Erste (https://presse.daserste.de) zum Download.

Fotos über BR-Foto.de

Pressekontakt:
Agnes Toellner, Presse und Information Das Erste,
Tel.:, E-Mail: [email protected]
Eva-Maria Hoffmann-Heß
ANA RADICA! PRESSE
Tel.: 089/95459516-14, E-Mail: [email protected]
Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share