DIE WANNSEEKONFERENZ gewinnt den Grimme-Preis 2023

München (ots) –

Die Jury des 59. Grimme-Preises hat entschieden: Constantin Film gratuliert ganz herzlich und freut sich über die renommierte Auszeichnung für DIE WANNSEEKONFERENZ in der Kategorie Fiktion. Insgesamt waren 69 Produktionen/Einzelleistungen aus mehr als 780 Einreichungen nominiert. Die Verleihung findet am 21. April 2023 im Theater der Stadt Marl statt.

Anlässlich eines Programmschwerpunkts zum 80. Jahrestags der historischen Wannsee-Konferenz, sahen am 24. Januar 2022 knapp 6 Mio. Zuschauer*innen den Film im ZDF und in der ZDFmediathek erzielte er bislang 2,6 Mio. Sichtungen und war dort der meistgesehene Spielfilm des Jahres 2022. Noch immer ist er – ebenso wie das umfassende Begleitmaterial – in der ZDFmediathek verfügbar.

Der von Constantin Television und dem ZDF produzierte Film erhielt im vergangenen Jahr zahlreiche Preise, unter anderem den Deutschen Fernsehpreis in der Kategorie „Bester Fernsehfilm“ und „Bestes Buch“, die Gold World Medal bei den New York Festivals in der Kategorie „Films/Feature Films“ und den Prix Europa als Bester Europäischer Spielfilm 2022.

Das Drehbuch zu DIE WANNSEEKONFERENZ wurde verfasst von Magnus Vattrodt und Paul Mommertz. Die Teilnehmer der Konferenz wurden von Johannes Allmayer, Matthias Bundschuh, Maximilian Brückner, Fabian Busch, Jakob Diehl, Philipp Hochmair, Godehard Giese, Peter Jordan, Arnd Klawitter, Frederic Linkemann, Thomas Loibl, Sascha Nathan, Markus Schleinzer, Simon Schwarz und Rafael Stachowiak verkörpert.

DIE WANNSEEKONFERENZ ist eine Koproduktion der Constantin Television mit dem ZDF und wurde gefördert vom FilmFernsehFonds Bayern (FFF Bayern) und dem medienboard Berlin-Brandenburg (MBB). Den Weltvertrieb hat die Global Screen/Telepool übernommen, in Zusammenarbeit mit dem Constantin Film Verleih. Produzenten sind Reinhold Elschot und Friederich Oetker, Executive Producer ist Oliver Berben. Die Redaktion im ZDF liegt bei Frank Zervos und Stefanie von Heydwolff.

Pressekontakt:
Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an:Constantin Film
Presse
Telefon: 089 44 44 600
E-Mail: [email protected]
Original-Content von: Constantin Film, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share