Unterföhring (ots) –

Ein legendärer Showabend: ProSieben dominiert mit „Wer stiehlt Anke Engelke die Show?“ am Dienstagabend zur besten Sendezeit mit überragenden 24,1 Prozent Marktanteil unschlagbar die Prime Time bei den 14- bis 49-jährigen Zusehenden. Damit erzielt die Sendung den besten vorläufig gewichteten Wert ihrer Geschichte. Insgesamt schalten 5,96 Millionen Zuschauer:innen (Nettoreichweite ab 3 Jahre) die außergewöhnlichste Quizshow in deutschen Fernsehen ein und sehen Anke Engelkes Hommage an den größten europäischen Musikwettbewerb.

Mit einem Tagesmarktanteil von sehr starken 13,3 Prozent (14-49 J.) gewinnt ProSieben unangefochten den Dienstag.

Show-Erfinder Joko Winterscheidt setzt sich in den acht Spielrunden gegen seine Mitstreiter Mark Forster, Riccardo Simonetti und Wildcard-Kandidat Steffen durch und besiegt Moderatorin Anke Engelke im Finale. Damit erobert er sich seinen Job als Quizmaster zurück und moderiert kommenden Dienstag wieder „Wer stiehlt mir die Show?“.

„Wer stiehlt mir die Show?“ – dienstags um 20:15 Uhr auf ProSieben und auf Joyn

Hashtag zur Show: #WSMDS

Basis: Marktstandard TV; Quelle: AGF in Zusammenarbeit mit GfK | videoSCOPE | Seven.One Entertainment Group | Business Intelligence; Erstellt: 26.01.2022 (vorläufig gewichtet)

Pressekontakt:
Kevin Körber
Communications & PR
Show & Comedy
phone: +49 (0) 89 95 07 – 1187
email: [email protected] Production & Editing
Clarissa Schreiner
phone: +49 (0) 89 95 07 – 1191
email: [email protected]
Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots