Doppelsieg: „Schlag den Star“ gewinnt mit 15,0 Prozent die Prime Time, ProSieben dominiert den Samstag / Laura Karasek besiegt Motsi Mabuse

Unterföhring (ots) –

Ausgetänzelt: Laura Karasek gewinnt „Schlag den Star“ nach 14 Spielen mit 67:38 Punkten gegen Motsi Mabuse und 100.000 Euro. Fantastische 15,0 Prozent der 14- bis 49-jährigen Zuschauer:innen verfolgen das spannende Duell zwischen den beiden Kontrahentinnen am Samstagabend. Damit ist ProSieben der stärkste Sender in der Prime Time und gleichzeitig Marktanteilsieger am Samstag mit sehr schönen 10,7 Prozent.

Immer wieder wechselt die Führung zwischen der Autorin und der Tänzerin. Am Ende kann sich Laura Karasek entscheidend absetzen und zeigt sich nach der Show begeistert: „Es war mit das Aufregendste, Verrückteste und Anstrengendste, was ich je gemacht habe. Aber ich bin unfassbar dankbar, dass ihr mir diese Chance gegeben habt. Ich hatte ein Riesenvergnügen. Motsi ist so toll. Elton macht das super. Gerade denke ich, ich würde gerne noch mal antreten. Also nicht jetzt sofort, aber übermorgen.“

Motsi Mabuse ist trotz Niederlage rundum glücklich: „Es hat richtig Spaß gemacht. Ich habe mir vor der Sendung viele Sorgen gemacht, aber ich glaube, das ist typisch Frau. Und ich habe mich gefreut, dass ich ein paar Spiele gewinnen konnte. Ich dachte wirklich, dass ich keine Chance habe. Falls ihr mal wieder einen Ersatz braucht: Ruft mich an. Es war schön. Und es war schön, mal mit voller Konzentration bei einer Sache zu sein und zu spüren, dass man noch so viele Emotionen erlebt.“

In der nächsten „Schlag den Star“-Ausgabe treten am 17. September Michael „Bully“ Herbig und Rick Kavanian gegeneinander an. Natürlich live. Natürlich auf ProSieben.

Motsi Mabuse gegen Laura Karasek – das Spiele-Protokoll

Spiel 1 – Drunter und drüber

„Es wird gleich beim ersten Spiel sehr anstrengend und sportlich“, leitet Moderator Elton den „Schlag den Star“-Abend ein. Motsi und Laura stehen sich jeweils in einem gekennzeichneten Halbkreis gegenüber und springen abwechselnd über eine sich drehende Stange, beziehungsweise ducken sich unter der zweiten hinweg. Wer zuerst eine der beiden Stangen berührt, verliert das Spiel. Motsi hat den Dreh raus und geht mit 1:0 in Führung.

Spiel 2 – Tierfelle

Elton zeigt Motsi und Laura Bilder von Tierfellen, -häuten und -gefiedern. Die beiden Konkurrentinnen sollen das jeweils dazugehörige Tier nennen. Karasek kennt sich in der Tierwelt besser aus und geht in der Gesamtwertung mit 2:1 in Führung.

Spiel 3 – Kescher-Ball

Motsi und Laura fangen nacheinander Tischtennisbälle mit einem Kescher. Nach anfänglichen Unsicherheiten beweist Motsi mehr Agilität und Fangsicherheit. Nach Spiel 3 steht es 4:2 für die Tänzerin.

Spiel 4 – Trinken

Geschmack ist gefragt: Die beiden Kandidatinnen verkosten blind zehn verschiedene Getränke und müssen diese erschmecken. Laura zeigt sich geschmackssicherer und entscheidet Spiel 4 für sich. 6:4 für die Moderatorin.

Spiel 5 – Rausholen

Die Gegnerinnen sollen abwechselnd einen Gegenstand von außen aus einem überdimensionalen Pool herausholen. Dies muss allerdings ohne Hilfsmittel erfolgen, also lediglich durch das Benutzen der eigenen Hände. Laura kann bei diesem Spiel Keine:r das Wasser reichen. Sie baut ihre Führung auf 11:4 aus.

Spiel 6 – Anhänger

In diesem Außenspiel fahren Motsi und Laura rückwärts ein Auto mit Anhänger. Wer in drei Durchgängen zuerst die Ziellinie überquert, gewinnt das Spiel. Die Profitänzerin hat nicht nur Rhythmus sondern auch PS im Blut und verkürzt in der Gesamtwertung auf 11:10.

Spiel 7 – Wann war der Song?

Der Name des Spiels ist Programm: Elton nennt Songs und spielt sie den Kandidatinnen vor. Im Anschluss müssen diese das Jahr der Veröffentlichung angeben. Wer nach 13 Songs zusammengerechnet die geringste Abweichung hat, entscheidet Spiel 7 für sich. Laura stellt ihre musikalische Ader unter Beweis. 18:10 für die Moderatorin.

Spiel 8 – Der Jägerzaun

Es müssen Gegenstände durch einen Jägerzaun von einem Start- bis zu einem Zielsockel transportiert werden. Wem dies in drei Durchgängen schneller gelingt, holt sich die acht Punkte für das Spiel. Motsi drückt gewaltig aufs Tempo und gleicht aus: 18:18.

Spiel 9 – Ballons wegräumen

Die Gegnerinnen sollen fünf Luftballons, ohne Arme und Hände zu nutzen, in einen Wäschekorb befördern. Motsi beweist mehr Geschicklichkeit und geht mit 27:18 in Front.

Spiel 10 – Blamieren oder kassieren

Elton schlüpft in sein rotes Jackett und der Klassiker aller „Schlag den Star“-Spiele kann beginnen. Laura weiß mehr vom aktuellen Tagesgeschehen und holt sich die Führung zurück: Es steht 28:27 für Karasek.

Spiel 11 – Umklappen

Voller Körpereinsatz ist gefragt: Mit dem Knie sollen die Kandidatinnen Holzbretter hochklappen. Technik und Ausdauer verhelfen Motsi zum Sieg in Spiel 11. Die Tänzerin zieht wieder an Laura vorbei: 38:28.

Spiel 12 – Titschen

Aus einem gekennzeichneten Bereich im Studio sollen Motsi und Laura Golfbälle in einen Sandbehälter werfen. Für jedes vorherige Auftitschen auf dem Boden gibt es einen Punkt. Falls der Sandbehälter verfehlt wird, werden keine Punkte verteilt. Wer in fünf Durchgängen mehr Punkte ertitscht, gewinnt Spiel 12. Laura zeigt mehr Ballgefühl. Erneuter Führungswechsel, es steht 40:38.

Spiel 13 – Setzen, 10!

Elton stellt Mabuse und Karasek zehn Fragen. Die beiden Gegnerinnen verteilen pro Frage zehn Punkte auf die jeweiligen vier Antwortmöglichkeiten. Wer insgesamt mehr Punkte auf die richtigen Antworten setzt, entscheidet das Spiel für sich. Laura ist tippsicherer und baut ihre Führung auf 53:38 aus.

Spiel 14 – Tisch-Shuffleboard

Matchball-Spiel für Laura Karasek: Kleine Pucks müssen abwechselnd auf einem langen Tisch in verschiedene Punktezonen geschoben werden. Die Spielerin mit den meisten ershuffelten Punkten holt sich den Sieg in Spiel 14. Am Shuffleboard kann Laura niemand etwas vormachen. Sie gewinnt das Spiel und somit „Schlag den Star“ mit 67:38 Punkten.

Bildmaterial aus der Show und das Spieleprotokoll stehen ab sofort auf http://presse.prosieben.de/shows zur Verfügung.

Basis: Marktstandard TV
Quelle: AGF in Zusammenarbeit mit GfK | videoSCOPE | ProSiebenSat.1 TV Deutschland | Business Intelligence
Erstellt: 23.07.2022 (vorläufig gewichtet: 24.07.2022)

Pressekontakt:

Author

Share