Dorotheum eröffnet Repräsentanz in Hamburg

Wien (ots) –

Dr. Katharina Prinzessin zu Sayn-Wittgenstein wird Geschäftsführerin Dorotheum Deutschland

Das Dorotheum, führendes Auktionshaus im deutschsprachigen Raum, eröffnet eine Repräsentanz in Hamburg. Im Herbst soll das neue Büro für Kundenbetreuung vor Ort, für Beratungstage und Ausstellungen zur Verfügung stehen.

Direktorin des Dorotheum Hamburg und zugleich Geschäftsführerin von Dorotheum Deutschland wird Dr. Katharina Prinzessin zu Sayn-Wittgenstein.

Mit Sayn-Wittgenstein konnte Martin Böhm, geschäftsführender Gesellschafter der gesamten Dorotheum-Gruppe, eine renommierte Top-Managerin mit großer Erfahrung im Auktionswesen für die strategische Weiterentwicklung von Dorotheum Deutschland gewinnen. Die Kunsthistorikerin und Historikerin hat 18 Jahre lang die Sotheby’s Niederlassung in Hamburg und zuletzt zusätzlich die Niederlassung in München als Senior Director geleitet.

Das Dorotheum Hamburg ist nun neben den seit 2002 bestehenden Dorotheum Düsseldorf und Dorotheum München (seit 2003) der dritte Standort des Auktionshauses in Deutschland.

Das 1707 gegründete Dorotheum mit Stammsitz in Wien hält jährlich rund 700 Auktionen in über 40 Kunst- und Sammelsparten ab. Es ist in den bedeutendsten internationalen Kunstzentren mit Repräsentanzen vertreten, unter anderem in London, Rom, Mailand und Brüssel.

Kontakt: Dr. Katharina Prinzessin zu Sayn-Wittgenstein

Mobil +49-162 52 39 184

[email protected]

Pressekontakt:
Dorotheum GmbH & Co KG
Mag. Doris Krumpl
Dorotheergasse 17
1010 Wien, Österreich
[email protected]
Tel. +43-1-515 60-406
www.dorotheum.com
Original-Content von: Dorotheum GmbH & Co. KG, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share