Drei Jahresrückblicke im ZDF: Album, Leute und Adieu 2022

Mainz (ots) –

Drei informative Jahresrückblicke zwischen dem 26. und 30. Dezember 2022 im ZDF: Der erste davon ist bereits eine Tradition am zweiten Weihnachtstag im Zweiten – die „Bilder eines Jahres“. Am Montag, 26. Dezember 2022, 19.15 Uhr, ist das „Album 2022“ zu sehen, im dritten Jahr in Folge mit Anmerkungen von Gert Anhalt. Am Tag darauf, am Dienstag, 27. Dezember 2022, 17.10 Uhr, rückt „Leute 2022 – das Jahr der Stars“ in den Fokus. Und am Freitag, 30. Dezember 2022, 17.10 Uhr, steht der etwas andere Jahresrückblick auf dem Programm: „Adieu – Menschen, die wir nicht vergessen“.

„Album – Bilder eines Jahres“ gehört seit mehr als 40 Jahren zum ZDF-Programm in der letzten Dezemberwoche des Jahres. Das knapp 60-minütige „Album 2022“, ab Samstag, 24. Dezember 2022, in der ZDFmediathek verfügbar, nimmt das Jahr der „Zeitenwende“ in den Blick: Mit dem Überfall auf die Ukraine hat Russland den Krieg zurück nach Europa gebracht und eine massive Flüchtlingswelle sowie eine exorbitante Energiekrise ausgelöst. Das „Album 2022“ zeigt zudem, wie Kartoffelbrei zur Waffe im Klimakonflikt wurde, Corona seinen Schrecken verlor und nur China starr an seiner Null-Covid-Radikalpolitik festhielt – auch während der Olympischen Winterspiele. Weitere „Albumblätter“ 2022: Elon Musk kaufte Twitter, die Chinesen kauften ein Stück Hamburger Hafen, die Demokraten holten bei den Midterms wieder die Mehrheit im Senat, die EM der Fußballfrauen brach Zuschauerrekorde, die Wüsten-WM in der Adventszeit blieb bis zuletzt umstritten.

„Leute heute“-Moderatorin Karen Webb präsentiert in „Leute 2022 – das Jahr der Stars“ emotionale Augenblicke und berührende Momente der zurückliegenden Monate. So feierte Großbritannien im Juni das 70. Thronjubiläum von Queen Elizabeth II und im September nahm die Welt dann Abschied von der am längsten regierenden Monarchin des Vereinigten Königreichs. Welche Prominente zudem in diesem Jahr die Schlagzeilen bestimmten – von Boris Becker bis Johnny Depp und Amber Heard – ist in dem 47-minütigen Rückblick ebenfalls nachzuerleben, der ab dem Sendetag auch in der ZDFmediathek bereitsteht.

„Adieu – Menschen, die wir nicht vergessen“ gedenkt den im Laufe des Jahres verstorbenen Persönlichkeiten, die die Zuschauerinnen und Zuschauer bewegten. ZDF-Autorin Barbara Lueg fragt Zeitzeugen und Wegbegleiter nach ihren ganz persönlichen Erinnerungen und würdigt Schauspielerinnen und Schauspieler, Musikerinnen und Musiker, Autorinnen und Autoren, Politikerinnen und Politiker – in der ZDFmediathek ab Donnerstag, 29. Dezember 2022, zu sehen.

Ansprechpartner: Thomas Hagedorn, Telefon: 06131 – 70-13802;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, [email protected]

Fotos sind erhältlich über ZDF-Kommunikation, 06131 – 70-16100, und unter https://presseportal.zdf.de/presse/albumdesjahres

„Album 2021 – Bilder eines Jahres“ in der ZDFmediathek:
https://zdf.de/nachrichten/heute-sendungen/album-2021-100.html

„Adieu – Menschen, die wir nicht vergessen 2021“ in der ZDFmediathek:
https://zdf.de/gesellschaft/adieu-menschen-die-wir-nicht-vergessen-2021-102.html

Pressekontakt:
ZDF-Kommunikation
Telefon: +49-6131-70-12108

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share