Einmaliges Live-Erlebnis: bekannte Stars und beste Newcomer beim „SWR3 Comedy Festival“ 2023

Baden-Baden (ots) –

5. bis 7. Mai in Bad Dürkheim – u. a. mit Zeus und Wirbitzky, Atze Schröder, Mirja Boes, Miss Allie und Olaf Schubert / Vorverkauf startet heute, 4. November 2022

Von Freitag, 5. Mai bis Sonntag, 7. Mai 2023 bringt das „SWR3 Comedy Festival“ zum siebten Mal eine einmalige Mischung bekannter Stars und bester Newcomer auf die Bühnen Bad Dürkheims. Mit Tim Poschmann, Eva Karl Faltermeier, Lars Reichow, Mirja Boes & die Honkey Donkeys, Herr Schröder, Atze Schröder, Suchtpotenzial, den SWR3 Comedians Zeus & Wirbitzky, Miss Allie, Olaf Schubert und Martin Frank kommen viele bekannte Comedy-Größen an die Weinstraße. Besucherinnen und Besucher können sie jeweils hautnah in 60-minütigen Shows im Kurhaus oder vor grandioser Kulisse auf der Open-Air-Bühne im Kurpark Ost an den Salinen erleben. Angesagte Newcomer spielen zudem jeden Abend „New Comedy“-Mixed-Shows im Dürkheimer Haus. Ab heute, 4. November 2022 läuft der Vorverkauf. Tickets sind unter SWR3service.de, der Tickethotline 07221 300 300, an teilnehmenden Servicepunkten, sowie an der Vorverkaufsstelle der Tourist-Information in Bad Dürkheim erhältlich. Die Eintrittspreise für die Shows liegen zwischen 12 und 22 Euro. SWR3 Club-Mitglieder erhalten Ermäßigungen.

Festival-Start auf der Open-Air-Bühne.

Den Auftakt des „SWR3 Comedy Festivals“ 2023 macht der Pfälzer Tim Poschmann auf der Open-Air-Bühne im Kurpark Ost. Mit dem Herzen auf der Zunge und dem „Schoppeglas“ in der Hand sagt er oft das, was viele denken, und sieht sich so quasi als Sprachrohr der Pfalz. Eva Karl Faltermeier bringt „emanzipatorischen Grant“ ins Bad Dürkheimer Kurhaus. Die „Südoberpfälzerin“ erzählt in ihrem Programm mit einer großen Portion Fatalismus von wichtigen Stationen aus ihrem Leben und skizziert ein ironisches Potpourri an Fehlschlägen. Lars Reichow gilt als einer der vielseitigsten und besten Kabarettisten Deutschlands. Auf der Open-Air-Bühne im Kurpark Ost zeigt er in seinem Best-of „LarsLive“ seine ganze Bandbreite.

Fünf Shows am Festival-Samstag

Den Festival-Samstag beginnen Mirja Boes & die Honkey Donkeys auf der Open-Air-Bühne im Kurpark Ost. Charmant und pointiert präsentiert die mehrfach ausgezeichnete Comedienne mit ihrer Band Geschichten aus dem alltäglichen Leben mit überzeugender Situationskomik. Der staatlich geprüfte Deutschlehrer Herr Schröder macht das Publikum seiner Show „Instagrammatik“ im Kurhaus zum Teil seines Programms und berichtet aus seiner Zeit als Lehrer und dem, was sich verändert hat. Der Medienwagen hat jetzt Netflix, Schulbücher gibt’s als Podcast und bettlägerige Schülerinnen und Schüler werden per Livestream zugeschaltet. Atze Schröder spricht als Beichtvater der Emotionen über Wahrhaftigkeit – in seinem neuen Programm „Echte Gefühle“ auf der Open-Air-Bühne im Kurpark Ost. Er weiß: Statistisch gesehen geht es uns spitze, nur vom Feeling her haben wir kein gutes Gefühl. Wenn die beiden Ladies von Suchtpotenzial, Ariane Müller & Julia Gámez Martín, ihrer Albernheit freien Lauf lassen, kann auf der Bühne im Kurhaus einfach alles passieren: virtuose Gesangsduelle, derbe Wortgefechte und kluges Pointen-Gewitter. Dabei werfen sie alle Konventionen und Klischees über Bord und nichts und niemand ist vor ihnen sicher.

Abschluss am Sonntag mit weiteren fünf Shows

Ob Peter Gedöns, der Dauernörgler aus Bonn – der diesmal mit dem Elektroauto kommt und dringend Strom braucht – oder der reiche Super-Snob Dandy van Dünkel, der auf den Flieger mit den Eiswürfeln aus Hollywood wartet: Die beiden Moderatoren aus der SWR3 Morningshow Sascha Zeus und Michael Wirbitzky bringen all ihre witzigen Radio-Figuren auf die Open-Air-Bühne im Kurpark Ost. Mit musikalischen Stand-ups würzt Singer-Songwriterin Miss Allie ihre Lieder auf der Kurhaus-Bühne schlagfertig und emotional mit überraschenden Wendungen und erfrischender Improvisation. Olaf Schubert spielt auf der Open-Air-Bühne im Kurpark Ost sein Programm „Zeit für Rebellen“. Denn: Rebell war er schon immer, niemals schwamm er mit dem Strom, aber auch nicht dagegen. Ein Schubert schwimmt neben dem Strom. Der niederbayerische Kabarettist Martin Frank beschreibt in seinem Programm „Einer für alle – Alle für keinen“, das er im Kurhaus zeigt, sein momentanes Bild einer Gesellschaft, in der individuelle Luxusprobleme alles zu überschatten scheinen. Eine Welt, in der Männer sich beim Anblick von Frauenparkplätzen ebenso „diskriminiert“ fühlen wie Mädchen, die nicht im Knabenchor singen dürfen.

Kostenfreies Rahmenprogramm – auch ohne Ticket

Während des dreitägigen Festivals in der „Comedy-City Bad Dürkheim“ können Besucherinnen und Besucher neben den Shows ein kostenfreies Rahmenprogramm genießen. Auf der Bühne beim Schlossplatz führt SWR3 Morningshow-Moderator Kemal Goga Live-Talks mit den Comedy-Stars. Am Römerplatz tritt SWR3 Moderator Sebastian Müller mit seiner A-cappella-Comedy-Band John Beton & the five Holeblocks auf.

Veranstaltungen im Radio, TV und online verfolgen

SWR3 berichtet im Radio und online während des Festivals. Die Shows sind im Livestream auf SWR3.de zu sehen. Im SWR Fernsehen werden die Auftritte in Best-of-Sendungen ausgestrahlt.

Comedy als fester Bestandteil von SWR3

Comedy ist ein festes Element im Angebot von SWR3. Neben Information, Service und Musik prägt auch diese humorvolle Umsetzung aktueller Themen das Programm. Dazu gehört das „SWR3 Comedy Festival“, das seit 2016 großen Stars und vielversprechenden Newcomer:innen eine Bühne bietet und SWR3 vor Ort in Bad Dürkheim für die vielen Fans hautnah erlebbar macht.

Informationen, kostenloses Bildmaterial und weiterführende Links unter:

http://swr.li/swr3-comedy-festival-2023

Fotos über ARD-Foto.de

Pressekontakt:
Corinna Scheer, Tel. 07221 929 22986, [email protected]
Original-Content von: SWR – Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share