Eintauchen in die Welt von Dua Lipa – Neues Projekt Service95

Berlin (ots) –

Dua Lipa ist eine der erfolgreichsten, stilprägendsten und engagiertesten Musik-Künstlerinnen dieser Tage. Weltweit folgen ihr über 78 Millionen Menschen allein auf ihrem Instagram-Kanal. Milliardenfach werden ihre Songs gestreamt, bereits mehrfach wurde sie mit den wichtigsten Musikpreisen wie den Grammy Awards oder den Brit Awards ausgezeichnet. Am 09. Februar startet ihre „Future Nostalgia“-Welttournee, die sie Anfang Mai auch nach Deutschland führen wird.

Über beide Ohren in den Vorbereitungen zu ihrer Welttournee launcht der Weltstar nun mit „Service95“ ein Angebot im Internet, das nicht nur ihre Fans und Follower enger mit Dua Lipa zusammenbringen soll. Zunächst in Form eines wöchentlichen Newsletters und eines Podcasts will sie weltoffene und neugierige Menschen rund um den Globus näher zusammenrücken lassen.

Anders, als andere Stars, möchte sie den Themen, Orten, Dingen und Menschen, die sie selbst bewegen, lieber eine Öffentlichkeit schaffen, als sie für sich zu behalten. Ihr Ansatz: „Je mehr wir miteinander teilen, desto enger werden unsere Bindungen – und desto größer werden unsere Kreise. Ich möchte teilen, was mich bewegt, inspiriert, beschäftigt.“

„Ich war schon immer ein Listen-Mensch. Ich dokumentiere gerne die Orte, die ich mag, und die Kultur, die ich genieße, in Listen. Das hilft mir den Überblick über das zu behalten, was ich gesehen und erlebt habe, und es mit denjenigen zu teilen, die mir am meisten bedeuten“.

Aus dieser Idee heraus ist die Plattform „Service95“ entstanden, die heute erstmalig mit einem Newsletter online geht. Die Plattform, dessen Name das Geburtsjahr von Dua Lipa in sich trägt, funktioniert wie ein medialer „Hub“, ein Knoten, in dem alles zusammenläuft. Leser:innen wird ein sorgfältig kuratierter, unterhaltsamer und sehr persönlicher Mix aus Listen und Empfehlungen, Geschichten, Informationen, Gedanken, Betrachtungen und Gesprächen, die man sonst nirgendwo zu sehen bekommt, zur Verfügung gestellt. Begleitet wird das Ganze von Features und Tipps, die eher abseits vom Mainstream liegen: Mal geht es um nächtliche Snacks, mal um unbekannte Hotspots, mal um aufstrebende Artists oder Grassroots-Aktivist:innen.

Dabei ist der Community-Gedanke der Künstlerin besonders wichtig. Das zeigt sich nicht nur in ihrem Team, das aus einem globalen Pool an Autor:innen besteht, sondern auch dadurch, dass sie die Leser:innen animieren möchte, ein Teil dieser Gemeinschaft zu werden. „Hinterlasst uns gerne Kommentare auf Instagram. Ich werde sie lesen und dadurch auch ein Gefühl bekommen, was euch interessiert und über was wir als nächstes berichten können“, animiert die 26-jährige Londonerin.

Kommentieren, liken und sharen kennen Fans schon von Dua Lipas sozialen Netzwerken. Mit „Service95“ möchte sie jedoch mehr in die Tiefe gehen. „Soziale Medien sind ein großartiger erster Schritt, aber unsere kurze Aufmerksamkeitsspanne und das ständige Scrollen machen es schwer, eine Verbindung herzustellen. Vielleicht sehen meine Follower auf meinen sozialen Medien ein Restaurant in Mexiko-City, das ich liebe, und erfahren im Newsletter mehr über das Restaurant, den Chefkoch, seine Mission und noch vieles mehr“, erklärt Dua Lipa.

Der kostenlose Newsletter von „Service95“ kann hier (http://www.service95.com) abonniert werden. Im wöchentlichen Takt erhalten Leser:innen automatisch die neuesten Informationen aus den unterschiedlichsten Bereichen. In der ersten Ausgabe zum Beispiel wissenswertes über eine neue Strömung südafrikanischer House-Musik namens Amapiano, zudem ein Stück der irischen Autorin Sinead Burke, das sich um Vielfalt und Inklusion dreht. Vorgestellt wird zudem eine rein weibliche Roller-Derby-Mannschaft in Hongkong und ein bislang wenig bekannter Laden für Haushaltswaren in Paris.

„Service95“ enthüllt nicht nur Duas Geheimtipps, sondern steht auch für die Themen, die die Künstlerin abseits ihrer Musik auf ihren sozialen Netzwerken thematisiert. So soll „Service95“ unter anderem Aktivist:innen mehr Gehör verschaffen. Ein wiederholendes Element ist die persönliche Message von Dua am Anfang des Newsletters, in der sie von dem Ort erzählt, an dem sie sich gerade befindet – und dazu natürlich auch noch auflistet und zusammenträgt, was sie sonst gerade so alles erfahren und erlebt, gehört und gestreamt, gesehen oder anderweitig für interessant befunden hat. In dieser Woche wird sie ihre persönlichen Restaurantempfehlungen für London geben.

Unter dem Titel „At Your Service“ wird Dua Lipa im bereits erwähnten Podcast gemeinsam mit ihren Gästen über die breite Themenpalette sprechen, die sich perfekt mit dem Newsletter verzahnt. Mit welchen bekannten und weniger bekannten Zeitgenoss:innen Dua Lipa sprechen wird, verrät sie vorerst nicht, spoilert aber: „Ihr könnt euch auf Gespräche mit Menschen freuen, mit denen ich befreundet bin, von denen ich Fan bin und die mir ziemlich vertraut sind.“ Zudem fügt sie hinzu: „Wir werden über Reisen, Nöte, Triumphe, Hoffnung und natürlich, wie es sich für Service95 gehört, über Listen, Listen und noch mehr Listen sprechen!“

Pressekontakt:
Service95:
Instagram:https://www.instagram.com/service95/
Homepage: https://www.service95.com/Kontakt:
Presse/Online: [email protected]
TV: [email protected]
Original-Content von: Universal Music Deutschland, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share