Eiskalter Urlaub: „ZDF.reportage“ über Camping im Winter

Mainz (ots) –

Was sich als Urlaubstrend in den letzten Jahren fest etabliert hat, wird auch im Winter immer beliebter: Camping. „ZDF.reportage: Eiskalter Urlaub“ sieht sich am Sonntag, 30. Januar 2022, 18.00 Uhr, auf deutschen Campingplätzen um. Die Reportage von Anja Marx und Oliver Koytek steht ab Freitag, 28. Januar 2022, 9.00 Uhr, in der ZDFmediathek zur Verfügung.

Viele Camping-Fans haben einen eigenen Wohnwagen, manche ein luxuriöses Wohnmobil und wieder andere bauen einen Transporter selbst zum Camper-Van um und wollen auch im Winter darin dauerhaft wohnen und umherreisen. Der „Alpen-Caravanpark Tennsee“ in den bayerischen Alpen bietet 268 Stellplätze und einen traumhaften Ausblick auf die Berge. Dort übernachten jährlich bis zu 100.000 Menschen.

Für Familie Beyer ist er in den letzten Jahren zum zweiten Zuhause geworden. Während der Wintermonate verbringen Antje und Stefan mit ihren vier Kindern nicht nur die Schulferien, sondern nahezu jedes freie Wochenende in der verschneiten Kulisse. Die Großeltern stehen mit ihrem eigenen Wohnwagen gleich nebenan.

Auch im Sauerland locken Skipisten und gastronomische Angebote viele Wohnmobilisten an. Andrea und Jörg kommen so oft es geht aus ihrem Heimatort Münster ins verschneite Willingen. Wärmepilz, Gasgrill und Glühweintopf gehören für sie zur Grundausstattung.

„Van Life“ ist ein Trend, den Maren und Christian schon seit Jahren leben. Zusammen mit ihrem Hund leben sie seit einigen Monaten sogar dauerhaft in ihrem selbst ausgebauten Van.

Ansprechpartnerin: Claudia Hustedt, Telefon: 06131 – 70-15952;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, [email protected]

Fotos sind erhältlich über ZDF-Kommunikation, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/zdfreportage

Pressemappe: https://presseportal.zdf.de/pm/zdfreportage-eiskalter-urlaub/

„ZDFreportage“ in der ZDFmediathek: https://zdf.de/dokumentation/zdf-reportage

Pressekontakt:
ZDF-Kommunikation
Telefon: +49-6131-70-12121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share