Ende der Dreharbeiten von „Zielfahnder – Polarjagd“ (AT) in Nordschweden

München (ots) –

Neuer Film der erfolgreichen ARD Degeto/WDR-Thrillerreihe mit Ulrike C. Tscharre und Hanno Koffler sowie Lisa Wagner in der Episodenhauptrolle abgedreht

In Nordschweden endeten letzte Woche die Dreharbeiten für den ARD-Thriller „Zielfahnder – Polarjagd“ (AT). Nach dem Vorbild der realen Sondereinheit des LKA jagen Ulrike C. Tscharre und Hanno Koffler als Zielfahnder Hanna Landauer und Lars Röwer Verbrecher bis in die entlegensten Winkel der Welt. Im dritten Fall der erfolgreichen Thrillerreihe heften sie sich an die Fersen eines hochgefährlichen Stalkers, mit dem sie sich in der überwältigenden Landschaft Schwedens ein dramatisches Katz-und-Maus-Spiel liefern.

Regie führte Sebastian Ko („Tatort – Heile Welt“), das Drehbuch stammt von Dagmar Gabler („Nachtschatten. Der Usedom-Krimi“). Für die Kamera zeichnet Christoph Krauss („Strafe – Der Taucher“) verantwortlich. Neben Ulrike C. Tscharre, Hanno Koffler und Helene Grass spielen Lisa Wagner, Johannes Lindkvist, Mats Blomgren, Jonathan Perleth, Frida Argento, Mike Hoffmann u.a. Gedreht wurde seit dem 1. November in Berlin und Nordschweden.

Inhalt: Der grausame Tod einer jungen Frau stellt die Zielfahnder Hanna Landauer (Ulrike C. Tscharre) und Lars Röwer (Hanno Koffler) vor eine außergewöhnliche Herausforderung: Sie kennen sowohl den Täter Robert Lessing (Mike Hoffmann), als auch sein nächstes – sein eigentliches – Ziel und Opfer: Anne Herbst (Lisa Wagner), die ältere Schwester der Toten. Sie hatte sich nach Schweden zurückgezogen und lebt nun unter falschem Namen – versteckt vor ihrem Exfreund Robert, der sie nach Ende der Beziehung massiv gestalkt und fast ermordet hatte. Ihre Schwester war Annes einzige Verbindung zu ihrem alten Leben, und nun scheint Robert Annes Versteck zu kennen! Die Zielfahnder brechen nach Schweden auf. Eigentlich muss Anne in Sicherheit gebracht werden, doch sie weigert sich, erneut zu fliehen. Und so bleibt Landauer und Röwer nur eine Option: Sie müssen Robert in den verschneiten, dunklen Weiten Schwedens eine Falle stellen und die zutiefst traumatisierte Anne in den Plan miteinbeziehen. Denn niemand kennt Robert besser als sie …

„Zielfahnder – Polarjagd“ (AT) ist eine Produktion der W&B Television im Auftrag der ARD Degeto und des WDR für die ARD. Produzent:innen sind Quirin Berg, Max Wiedemann, Oliver Vogel und Susanne Hildebrand. Die Redaktion liegt bei Katja Kirchen (ARD Degeto) und Frank Tönsmann (WDR).

Pressefoto unter www.ard-foto.de

Pressekontakt:
ARD Degeto, Natascha Liebold
Tel.: 069/1509-346
E-Mail: [email protected] Germany GmbH, Evelyn Tapavicza
Tel.: 089/236849-14
E-Mail: [email protected]
Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share