„Endlich Freitag im Ersten“: „Servus, Schwiegermutter!“ – mit Adnan Maral in der Hauptrolle als Vorzeigebayer Toni Freitag am 29. Oktober 2021 um 20:15 Uhr im Ersten

München (ots) –

Mehr als fünf Millionen Zuschauer amüsierten sich bei der Cross-Culture-Komödie „Servus, Schwiegersohn!“ mit Adnan Maral in der Rolle eines türkischstämmigen Vorzeigebayern. In der Fortsetzung „Servus, Schwiegermutter!“ führt ein ungebetener Besuch aus der Hauptstadt zu einer schweren Ehekrise zwischen Toni und Anne Freitag. Schwiegermutter Farah ermuntert Anne, die festgefahrene Rollenverteilung in Ehe und Betrieb zu hinterfragen, und so steigt Anne mit zunehmender Eskalation der Streitigkeiten auch bei der Bürgermeisterwahl gegen ihren Göttergatten in den Ring…

Mit Augenzwinkern lotet Regisseur Sinan Akkus unterhaltsam die Frage nach der Gleichberechtigung in einer Beziehung aus und was diese auf Dauer lebens- und liebenswert macht.

Am 29. Oktober 2021 zeigt Das Erste um 20:15 Uhr „Servus, Schwiegermutter!“ auf dem Sendeplatz „Endlich Freitag im Ersten“. Ab dem 28. Oktober 2021 ist der Film online first in der ARD Mediathek zu sehen.

„Servus, Schwiegermutter!“ ist eine Produktion der Yalla Productions GmbH (Produzent: Adnan Maral) im Auftrag von ARD Degeto für die ARD (Redaktion: Stefan Kruppa).

Weitere Informationen und Zusatzmaterial unter

https://www.facebook.com/EndlichFreitagimErsten/ und https://www.instagram.com/ard_degeto/

Die Pressemappe zum Film finden akkreditierte Journalisten im Pressedienst Das Erste (https://presse.daserste.de) zum Download.

Fotos über www.ard-foto.de

Pressekontakt:
ARD Degeto, Myriam Thieser
Tel.: 069/1509-420
E-Mail: [email protected] Public Relations, Luisa Lazarovici
Tel. 089 – 130 100 6 – 0
E-Mail: [email protected]
Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share