Endspurt für plattdeutschen Schreibwettbewerb „Vertell doch mal“ 2022

Hamburg (ots) –

Höchste Zeit für plattdeutsche Kurzgeschichten: Noch bis Montag, 28. Februar, können Autorinnen und Autoren beim Schreibwettbewerb „Vertell doch mal“ von NDR, Radio Bremen und dem Hamburger Ohnsorg-Theater mitmachen. Das Thema in diesem Jahr: „Op dat Leven!“ („Auf das Leben!“).

Die norddeutsche Band SANTIANO ist in diesem Jahr Botschafterin des Schreibwettbewerbs und ruft zum Mitmachen auf – so Sänger Axel Stosberg: „‚Op dat Leven‘ ist das Thema, und da fällt Euch bestimmt etwas dazu ein. Wo habt Ihr das Leben mal so richtig gefeiert, was war Euer schönster Moment im Leben oder was ist Euer größter Lebenstraum – schreibt es auf, wir freuen uns auf Eure Kurzgeschichten!“.

Auf die Gewinnerinnen und Gewinner warten Preisgelder von mehr als 5000 Euro. Zudem werden die 26 besten Geschichten am 19. Juni 2022, pünktlich zur großen Abschlussveranstaltung im Hamburger Ohnsorg-Theater, als Buch erscheinen. Und auch in diesem Jahr gibt es den „Ü 18“ Preis. Das „Ü“ steht für „ünner“, spricht also Autorinnen und Autoren unter 18 Jahren an.

Eingereicht werden kann eine niederdeutsch verfasste Kurzgeschichte zum Thema „Op dat Leven!“, die bisher noch nicht veröffentlicht wurde. Sie darf nicht länger als eineinhalb DIN A4 Seiten sein (Schriftgröße 12 Punkt, 1,5-zeilig) und muss bis Montag, 28. Februar 2022 (Poststempel), an eine der folgenden Adressen geschickt werden:

NDR 1 Welle Nord, Stichwort „Vertell doch mal!“, Postfach 3480, 24033 Kiel;

NDR 1 Niedersachsen, Stichwort „Vertell doch mal!“, 30150 Hannover;

NDR 90,3, Stichwort „Vertell doch mal!“, 20149 Hamburg;

NDR 1 Radio MV, Stichwort „Vertell doch mal!“, Postfach 110144, 19001 Schwerin;

Radio Bremen, Stichwort „Vertell doch mal!“, 28100 Bremen;

oder per Mail an [email protected] bzw. [email protected]

Die sechs Siegergeschichten werden am Sonntag, 19. Juni, während der Abschlussveranstaltung im Hamburger Ohnsorg-Theater prämiert und von Schauspielerinnen und Schauspielern des Theaters vorgetragen. Die Moderation übernimmt Ilka Brüggemann.

Partner des Wettbewerbs ist auch in diesem Jahr die PNE AG.

Alle Infos zu „Vertell doch mal“ 2022 finden Sie auf ndr.de/vertell (https://www.ndr.de/wellenord/sendungen/plattdeutsch/Vertell-doch-mal-startet-mit-Santiano-als-Botschafter,vertell902.html).

Pressekontakt:
Norddeutscher Rundfunk
Unternehmenskommunikation
Presse und Kommunikation
Iris Bents
Tel.: 040/4156-2304
Mail: [email protected]
Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share