Erfolgreichstes „SommerKino im Ersten“ seit fünf Jahren / „Kaiserschmarrndrama“ begeistert gestern rund fünf Millionen Zuschauer:innen

München (ots) –

Zum Abschluss des diesjährigen „SommerKinos“ ermittelten am Montagabend 4,81 Millionen Zuschauer:innen gemeinsam mit Niederkaltenkirchens bestem Ermittlerduo – Eberhofer und Birkenberger – im „Kaiserschmarrndrama“ (ARD Degeto/BR). Die siebte Verfilmung der Rita-Falk-Erfolgsromane begeisterte mit einem Marktanteil von 20 Prozent die Zuschauer:innen und verzeichnete auch bei den 14-49-Jährigen erfreuliche 18,6 Prozent Marktanteil. „Kaierschmarrndrama“ war die meistgesehene Sendung am gestrigen Tag.

Das diesjährige „SommerKino im Ersten“ konnte seine Marktanteile und Reichweiten gegenüber den Vorjahren erneut ausbauen und ist damit das erfolgreichste „SommerKino“ der letzten fünf Jahre. Bei einem durchschnittlichen Marktanteil von 14,3 Prozent in der Primetime um 20:15 Uhr sahen im Schnitt 3,55 Millionen Zuschauer:innen die vielfach ausgezeichneten nationalen wie internationalen Produktionen mit Starbesetzung.

Dabei überzeugten in der Primetime insbesondere Publikumslieblinge wie „Der Vorname“ (15,4% MA; rund 770.000 Abrufe in der ARD Mediathek) und die ARD Degeto/BR-Kinokoproduktion „Enkel für Anfänger“ (15,6% MA; rund 580.000 Abrufe in der ARD Mediathek) die Zuschauer:innen im Ersten und in der ARD Mediathek. Beide Filme konnten auch bei den Jüngeren dieses Jahr deutlich punkten – „Enkel für Anfänger“ erreichte einen Marktanteil von zehn Prozent bei den 14-49-Jährigen, „Der Vorname“ sogar 17,4 Prozent.

Um 22:50 Uhr war „The Good Liar – Das alte Böse“ mit einem Marktanteil von 8,1 Prozent erfolgreich, „Eine Frau mit berauschenden Talenten“ begeisterte mit rund 560.000 Abrufen in der ARD Mediathek.

Am heutigen Dienstag um 22:50 Uhr beschließt das „SommerKino 2022“ sein diesjähriges Programm mit „Der Rosengarten der Madame Vernet“. Für alle Kinofilm- und Eberhofer-Fans sei aber bereits verraten: Mit „Guglhupfgeschwader“, der aktuell auf Platz 1 in den deutschen Kino-Charts steht, wartet bereits das nächste Abenteuer rund um Franz Eberhofer auf eine Ausstrahlung – im „SommerKino im Ersten“ 2023.

Pressekontakt:
Dr. Lars Jacob
ARD-Programmdirektion/Presse und Information
Tel.: 089/558844-898
E-Mail: [email protected] Thieser
ARD Degeto Pressestelle
Tel.: 069/1509-420
E-Mail: [email protected]
Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share