„hart aber fair“ / am Montag, 8. November 2021, 21:00 Uhr, live aus Berlin

München (ots) –

Moderation: Frank Plasberg

Das Thema:

Abgehängt und unverstanden – wie tief ist die Kluft zwischen Stadt und Land?

Die Gäste:

Juli Zeh (Bestseller-Autorin; Buchautorin „Über Menschen“)

Marco Scheel (Unternehmer; Gründer von Nordwolle Rügen)

Simon Pearce (Schauspieler und Kabarettist)

Jamila Schäfer (B’90/Grüne, stellv. Bundesvorsitzende und Mitglied im Bundesvorstand der Grünen; errang bei der Bundestagswahl 2021 ein Direktmandat in München)

Reint Gropp (Professor für Volkswirtschaftslehre Uni Magdeburg; Präsident des Leibniz-Instituts für Wirtschaftsforschung Halle)

„Janz weit draußen“ – ohne Internet und Bus, der letzte Laden dicht. Sind die Menschen auf dem Land abgehängt und unverstanden? Wird Politik nur für Städter gemacht? Und was muss passieren, damit die Jungen auf dem Land bleiben, Dörfer und Kleinstädte überleben?

Wie immer können sich Interessierte auch während der Sendung per Telefon, Fax, Facebook und Twitter an der Diskussion beteiligen und schon jetzt über die aktuelle Internet-Seite (www.hart-aber-fair.de) ihre Meinung und Fragen an die Redaktion übermitteln. Die User können über www.hartaberfair.de während der Sendung live mitreden und diskutieren. So ist „hart aber fair“ immer erreichbar: Tel. 0800/5678-678, Fax: 0800/5678-679, E-Mail: [email protected]

Pressekontakt:
Redaktion: Torsten Beermann (WDR)

Author

Share