„Hartz und herzlich“: Erfolgreiche Primetime am Dienstag bei RTLZWEI

München (ots) –

– 6,9 % MA (14-49 Jahre) um 20:15 Uhr für Folge aus Mannheimer Benz-Baracken
– 9,0 % MA beim jungen Publikum der 14-29-Jährigen
– Bis zu 1,05 Mio. Zuschauerinnen und Zuschauer gesamt

Am gestrigen Dienstagabend fuhr die Sozialdokumentation „Hartz und herzlich“ bei RTLZWEI erfreuliche Quoten zur Primetime ein. 6,9 % MA holte eine neue Folge aus den Mannheimer Benz-Baracken um 20:15 Uhr in der werberelevanten Zielgruppe der 14-49-Jährigen. Beim jüngeren Publikum der 14-29-Jährigen erreichte sie 9,0 % MA. Bis zu 1,05 Mio. Zuschauerinnen und Zuschauer verfolgten Elvis & Co aus Mannheim.

Im Anschluss um 21:15 Uhr zeigte RTLZWEI eine neue Folge aus Eberswalde, die 6,0 % MA (14-49 Jahre) und 7,2 % MA (14-29 Jahre) erzielte. Bis zu 1,07 Mio. Zuschauerinnen und Zuschauer sahen unter anderem das Vorhaben Anne-Katrins, beruflich Fuß zu fassen.

Daten © AGF in Zusammenarbeit mit GfK; VideoScope, Marktstandard TV, 07.02.2023, vorläufig gewichtet. Wenn nicht anders angegeben, beziehen sich die Daten auf die 14-bis 49-Jährigen.

Pressekontakt:
RTLZWEI
Unternehmenskommunikation
089 – 641850
[email protected]
unternehmen.rtl2.de
Original-Content von: RTLZWEI, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share