In der neuen Staffel „JENKE. Crime“ auf ProSieben konfrontiert Jenke von Wilmsdorff Ausbrecherkönig Detlef Kowalewski mit seinem Fahnder

Unterföhring (ots) –

24. August 2022. Vom Rockstar zum Ausbrecherkönig. Von der professionellen Basketballspielerin zur millionenschweren Juwelendiebin. Ein Hollywoodfilm? Nein. Jenke von Wilmsdorff trifft in der neuen Staffel „JENKE. Crime“, am Dienstag, 13. September, auf ProSieben auf Straftäter mit einer sehr speziellen Geschichte: In den 80er Jahren ein aufstrebender Rockstar und Millionär – in den 90er Jahren verurteilter Drogendealer und international gesuchter Straftäter, der zwei Mal aus Hochsicherheitsgefängnissen ausbricht. „Mich hält keiner auf!“, erklärt Detlef Kowalewski seine damalige Haltung. Wie ist seine Flucht mit Familie und drei kleinen Kindern vereinbar? Und wer stoppt den Kriminellen schließlich? Jenke konfrontiert den heutigen Tätowierer und Musiker mit seiner Vergangenheit und setzt ihn an einen Tisch mit dem Kriminalbeamten, der ihn hinter Gittern brachte.

Eine ganz andere, aber nicht weniger kriminelle Geschichte erzählt Jenke Olivera Cirkovic. Die großgewachsene Serbin war National-Basketballspielerin, bevor sie ins kriminelle Milieu abglitt – und sich der legendären „Pink-Panther-Bande“ anschloss, die zahlreiche spektakuläre Juwelen-Diebstähle begeht. Bei Einbrüchen erbeutete sie mehrere hundert Millionen Euro.

In den zwei weiteren Ausgaben von „JENKE. Crime“ packt ein V-Mann aus und der TV-Journalist konfrontiert einen Räuber und Mörder noch einmal mit seinen Taten.

„JENKE. Crime“, ab 13. September, immer dienstags, um 20:15 Uhr auf ProSieben

Pressekontakt:
Nathalie GalinaUnit Show&Comedyphone: +49 (0) 89 95 07 – 1186email: [email protected] Production & EditingStephanie Bruchnerphone: +49 (0) 89 95 07 – 1166email: [email protected]
Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share