„Inga Lindström: Geliebter Feind“ im ZDF-„Herzkino“

Mainz (ots) –

Die bewegende Geschichte um eine schwedische Wirtstochter, die den elterlichen Gasthof retten will, verspricht der nächste „Herzkino“-Film „Inga Lindström: Geliebter Feind“ – am Sonntag, 27. März 2022, 20.15 Uhr im ZDF. Unter der Regie von Oliver Dieckmann sind unter anderen Pia Amofa-Antwi (KiKA), Gerrit Klein („Herzensbrecher“) und Simon Licht („Dr. Klein“) zu sehen. Der Film ist bereits in der ZDFmediathek zu sehen.

Um herauszufinden, warum der Traditionsgasthof ihrer Familie bedroht wird, schleust sich Elli (Pia Amofa-Antwi) in die Firma des zwielichtigen Viggo Berg (Simon Licht) als Chauffeurin ein. Ihr direkter Vorgesetzter ist Lucas Hansen (Gerrit Klein). Doch je näher sie in dessen Welt eintaucht, umso näher kommt sie nicht nur ihm, sondern auch einem Geheimnis in ihrer eigenen Familie, das ihr Leben von Grund auf verändert.

Ansprechpartner: Christian Schäfer-Koch, Telefon: 06131 – 70-15380;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, [email protected]

Fotos sind erhältlich über ZDF-Kommunikation, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/ingalindstroem

Pressekontakt:
ZDF-Kommunikation
Telefon: +49-6131-70-12108

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share