„KI – Die letzte Erfindung“ im ZDF: Doku-Drama mit Daniel Donskoy, Lisa Bitter und Thomas Heinze

Mainz (ots) –

Anwalt Tom (Daniel Donskoy) verliert seinen Job in der Kanzlei an eine künstliche Intelligenz, die effizienter, schneller und kostengünstiger arbeitet als er. Er will wissen, wer dafür verantwortlich ist – und erlebt bei seiner Recherche eine Überraschung. Das ZDF strahlt das Doku-Drama „KI – Die letzte Erfindung“, das die Chancen und Risiken der künstlichen Intelligenz darstellt, am Mittwoch, 15. Dezember 2021, um 23.15 Uhr aus. Die fiktionale Geschichte beruht auf heutigen Forschungsergebnissen und wird mit einer dokumentarischen Ebene verflochten, in der weltweit führende Forscherinnen und Forscher das Geschehen kommentieren und einordnen. Der Film ist ab Mittwoch, 15. Dezember 2021, 10.00 Uhr, zehn Jahre lang in der ZDFmediathek zu finden.

Ansprechpartnerin: Marion Leibrecht, Telefon: 06131 – 70-16478;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, [email protected]

Fotos sind erhältlich über ZDF/Kommunikation, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/dieletzteerfindung

Pressekontakt:
ZDF/Kommunikation
Telefon: +49-6131-70-12121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share