kress pro: Paul-Bernhard Kallen ist „Medienmanager des Jahres“

München (ots) –

Der Fachtitel „kress pro“ zeichnet Paul-Bernhard Kallen, Vorstandsvorsitzender von Hubert Burda Media, als „Medienmanager des Jahres“ aus. Dank der richtigen Strategie führe Kallen ein gesundes Medienunternehmen mit hohen Digitalumsätzen, hieß es zur Begründung. Kallen habe früher als andere erkannt, dass die Leser und Nutzer im Zentrum des Geschäftsmodells von Medienhäusern stehen sollten, um sie zukunftsfähig zu machen. In Kallens Zeit als Vorstandsvorsitzender steigerte Burda den Umsatz von 1,6 Mrd. Euro (2009) auf fast 3 Mrd. Euro (2021). Ende des Jahres gibt Kallen den Posten auf, bleibt aber Chef des Verwaltungsrates von Hubert Burda Media.

„kress pro“ zeichnet zum 6. Mal die besten Führungskräfte der Medienbranche aus. Das Branchenmagazin ehrte in 14 Kategorien insgesamt 100 Persönlichkeiten, die in diesem Jahr außergewöhnliche Arbeit geleistet haben.

Die 100 Medienprofis des Jahres 2021:

Medienmanager des Jahres: Paul-Bernhard Kallen (Hubert Burda Media)

Lebenswerk: Klaus Kottmeier (dfv Mediengruppe).

Die Erstplatzierten der Kategorien

– Chefredakteur/in des Jahres (Zeitung): Thomas Kaspar („Frankfurter Rundschau“)
– Chefredakteur/in des Jahres (Zeitschrift): Mateja Mögel und Anke Helle ( „Freundin“)
– Chefredakteur/in des Jahres (Digital): Florian Harms (T-Online)
– Digital-Manager/innen des Jahres: Tatjana Biallas(Unify/gofeminin.de, onmedia.de)
– TV-Manager/in des Jahres: Sascha Schwingel (Vox)
– Radio-Manager/in des Jahres: Erwin Linnenbach (Teutocast)
– Vertriebsmanager/in des Jahres: Stefan Ottlitz (Spiegel-Verlag)
– Vermarkter/in des Jahres: Matthias Dang (Ad Alliance)
– Fachmedien-Manager/in des Jahres: Ludger Schulze Pals (Landwirtschaftsverlag)
– Anzeigenblatt-Manager/in des Jahres: Stephan Schrader (Wochenblatt-Verlag Schrader)

In Österreich wurden Herwig Langanger und Rainer Nowak („Presse) und in der Schweiz Miriam Walther ( „Republik“) ausgezeichnet. Dazu kooperierte „kress pro“ mit den Partnermagazinen „Österreichische Journalist:in“ und „Schweizer Journalist:in“.

Pressekontakt:
„kress pro“-Chefredakteur Markus Wiegand
Telefon: 0049 7742 9754 019
[email protected]
Original-Content von: Medienfachverlag Oberauer GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share