„kress pro“ zeichnet Andreas Arntzen als „Medienmanager des Jahres“ aus

München (ots) –

Der Fachtitel „kress pro“ ehrt Andreas Arntzen als „Medienmanager des Jahres 2022“. Der CEO habe den Wort und Bild-Verlag (u.a. „Apotheken Umschau“) in den vergangenen mehr als sechs Jahren deutlich modernisiert, hieß es in der Begründung der Jury. Zunächst optimierte Arntzen das Kerngeschäft und sorgte so für Rekordergebnisse. In den vergangenen drei Jahren investierte das Unternehmen dann unter seiner Führung beherzt in neue Geschäfte, um Zusatzerlöse zu erzielen und im Gesundheitsmarkt digital zu wachsen.

„kress pro“ zeichnet zum 7. Mal die besten Führungskräfte der Medienbranche aus. Das Branchenmagazin ehrte in 14 Kategorien insgesamt 99 Persönlichkeiten, die in diesem Jahr außergewöhnliche Arbeit geleistet haben.

Die 99 Medienprofis des Jahres 2022:

Medienmanager des Jahres: Andreas Arntzen (Wort & Bild Verlag)

Lebenswerk: Helmut Thoma (Ex-RTL-Chef)

Die Erstplatzierten der Kategorien:

– Chefredakteur des Jahres (Zeitschrift): Gregor Peter Schmitz („Stern“)
– Chefredakteur des Jahres (Zeitung): Sebastian Matthes („Handelsblatt“)
– Chefredakteur des Jahres (Digital): Jakob Wais, Kayhan Özgenc („Business Insider“)
– Vertriebsmanager/in des Jahres: Katja Fleischmann, Christoph Mayer (Projekt Drive)
– Vermarkterin des Jahres: Tanja zu Waldeck (Burda Forward)
– Fachmedien-Manager des Jahres: Claas Beckmann (steuerkoepfe.de)
– TV-Managerin des Jahres: Nadine Bilke (ZDF)
– Radio-Manager des Jahres: Johannes Ott (Radio Gong 96.3)
– Anzeigenblatt-Manager des Jahres: Bernd Maas (Egro Mediengruppe)
– Digital-Manager/Gründer des Jahres: Benedikt Bergner, Reinhard Blech (Studyflix)

In Österreich wurden Gerhard Valeskini („Kronen Zeitung“) und in der Schweiz Axel Wüstmann (CH Media) ausgezeichnet. Dazu kooperierte „kress pro“ mit den Partnermagazinen „Österreichische Journalist:in“ und „Schweizer Journalist:in“.

Die Namen von allen 99 Nominierten in allen Kategorien mit allen Begründungen lesen Sie in „kress pro“ Ausgabe 10/2022: https://shop.oberauer.com/detail/index/sArticle/569

Pressekontakt:
„kress pro“-Chefredakteur Markus Wiegand
Telefon: 0049 7742 9754 019
[email protected]
Original-Content von: Medienfachverlag Oberauer GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share