Livesendung „Gemeinsam stAHRk – Zusammenhalt im Ahrtal“ am 9.7.2022 ab 20:15 Uhr / SWR Fernsehen, Online, ARD Mediathek

Mainz (ots) –

SWR Livesendung zum Jahrestag der Flutkatastrophe vom Marktplatz in Ahrweiler / 9. Juli 2022, 20:15 Uhr im SWR Fernsehen, im Livestream und in der ARD Mediathek

Ein Jahr nach den schrecklichen Ereignissen in der Flutnacht vom 14. auf den 15. Juli 2021 lädt das SWR Fernsehen zu einem Abend, der das tiefe Gefühl, gemeinsam stark zu sein und zu bleiben, in den Mittelpunkt stellt. Die 90-minütige Livesendung „Gemeinsam stAHRk – Zusammenhalt im Ahrtal“ vom Marktplatz in Ahrweiler am Samstag, 9. Juli 2022, ab 20:15 Uhr im SWR Fernsehen, als Livestream auf SWR Aktuell RP Online und in der ARD Mediathek. Moderation: Anna Lena Dörr und Martin Seidler

Zusammenhalt im Ahrtal

Selten war die Solidarität im Land so groß wie in den Tagen, Wochen, Monaten nach der Flut, einer der größten Naturkatastrophen in der Geschichte des Landes. Tausende freiwillige Helfer kamen, sie räumten auf, packten an, hörten zu, retteten Leben. Der Zusammenhalt im Ahrtal gab und gibt Hoffnung und Zuversicht – erste Erfolge sind zu sehen. Doch trotz allen Engagements sind die verheerenden Ausmaße der Zerstörung immer noch sichtbar. Für die Zukunft wird weiterhin viel Kraft gebraucht. Der Aufbau des Ahrtals lässt sich nur gemeinsam schaffen.

SWR Livesendung für die Menschen im Ahrtal

Der Zusammenhalt ist das Leitmotiv der Livesendung „Gemeinsam stAHRk – Zusammenhalt im Ahrtal“. Es wird Zeit und Raum gegeben, die Leistungen und die Unterstützung wertzuschätzen, innezuhalten und Energie zu sammeln. Das wollen Anna Lena Dörr und Martin Seidler auf dem Marktplatz in Ahrweiler zeigen. Mit Livemusik von Giovanni Zarrella, LaFee und Kelvin Jones, aber auch von regionalen Künstler:innen. Die deutsch-polnische Singer-Songwriterin Joanna Gypser kommt aus dem Kreis Ahrweiler und hat nach der Flutkatastrophe nicht nur wochenlang tatkräftig bei den Aufräumarbeiten geholfen, sondern auch den Song „Schattengold“ komponiert, den sie dem Ahrtal und den Flutopfern gewidmet hat. Andy Neumann ist Kriminalbeamter und Musiker aus dem Ahrtal, er hat die Flut zusammen mit seiner Familie erlebt und den Spiegel-Bestseller „Es war doch nur Regen!? – Protokoll einer Katastrophe“ geschrieben. Auch seine auf das Ahrtal zugeschnittenen Version des Marius Müller-Westernhagen-Lieds „Wieder hier“ gibt dem Tal eine Stimme. Die Sendung zeigt Mutmachgeschichten und richtet ein großes Dankeschön an die, die mit ihrer selbstverständlichen Menschlichkeit Hilfe angeboten und Hoffnung gegeben haben. Die Scheinwerfer richten sich auf Betroffene und Helfer:innen, die zu Vorbildern wurden.

Eine Livesendung über Hilfe, Hoffnung und Heimat.

SWR Livesendung „Gemeinsam stAHRk – Zusammenhalt im Ahrtal“

Samstag, 9. Juli 2022 um 20:15 Uhr im SWR Fernsehen, als Livestream auf SWR Aktuell RP Online und in der ARD Mediathek

Fotos über ARD-Foto.de

Informationen, kostenloses Bildmaterial und weiterführende Links unter http://swr.li/gemeinsam-stahrk-zusammenhalt-ahrtal

Newsletter: „SWR vernetzt“

Pressekontakt:
Claudia Lemcke, Tel. 06131 929 33293, [email protected]
Original-Content von: SWR – Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share