ma Audio 2022/I: Antenne Brandenburg bleibt meistgehörtes Radioprogramm in Brandenburg / Radioeins gewinnt dazu

Berlin (ots) –

Antenne Brandenburg vom Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) ist erneut das meistgehörte Radioprogramm im Land Brandenburg. Laut den Ergebnissen der am Mittwoch (30.3.) veröffentlichten Media-Analyse (ma) Audio 2022/I gewinnt außerdem Radioeins an Tagesreichweite. Stabil bleiben rbb24 Inforadio und rbbKultur.

rbb-Programmdirektor Dr. Jan Schulte-Kellinghaus: „Ich freue mich über die Erfolge von Radioeins und Antenne Brandenburg. Das Radioangebot des rbb bleibt konstant erfolgreich. Unsere Programme informieren und unterhalten täglich über 1,5 Mio. Menschen in der Region.“

Die ma weist für Antenne Brandenburg eine Tagesreichweite von 346.000 Hörerinnen und Hörern in Brandenburg aus (ma 2021/II: 356.000). Mit einer prozentualen Tagesreichweite von 16,3 Prozent (ma 2021/II: 16,3 Prozent) erreicht Antenne damit erneut den Spitzenplatz im Bundesland Brandenburg.

Radioeins bestätigt die hohe Tagesreichweite von 377.000 Hörerinnen und Hörern (ma 2021/II: 377.000) und gewinnt bei der prozentualen Tagesreichweite von 7,2 auf 7,3 Prozent im Gesamtsendegebiet. Radioeins erreicht damit auf dem harten Berliner Radiomarkt den zweiten Platz.

rbb 88.8 kommt in Berlin auf eine Tagesreichweite von 204.000 Hörerinnen und Hörern (ma 2021/II: 256.000).

rbb24 Inforadio kann seine Tagesreichweite nahezu stabil halten mit 282.000 Hörerinnen und Hörern im Gesamtsendegebiet (ma 2021/II: 287.000).

Auch das werbefreie Programm rbbKultur bleibt in der Tagesreichweite in Berlin und Brandenburg mit 1,9 Prozent konstant (ma 2021/II: 1,9). Die Digitalmarke Fritz erreicht im Radio eine Tagesreichweite von 206.000 Hörerinnen und Hörern (ma 2021/II: 236.000).

Der rbb konnte seinen Markanteil steigern auf 31,3 Prozent (ma 2021/II: 30,7). Mit seinen Radioprogrammen erreicht der rbb 1.583.000 Hörerinnen und Hörer (ma 2021/II: 1.650.000) im Sendegebiet. Insgesamt zeigt sich ein gesunkener Radiokonsum in Berlin und Brandenburg.

Die „Tagesreichweite“ gibt den Anteil an der deutschsprachigen Bevölkerung ab 14 Jahren an, der an einem durchschnittlichen Tag zwischen Montag und Freitag Radio hört.

Pressekontakt:
Presseanfragen:
Unternehmenssprecherin
Stefanie Tannert
[email protected]
Tel. 030 / 97 99 3 – 12110Publikumsanfragen:
[email protected]
Tel. 030 und 0331 / 97 99 3 – 21 71
Original-Content von: rbb – Rundfunk Berlin-Brandenburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share