MADSACK Mediengruppe: Die Landeszeitung für die Lüneburger Heide wird nächster Digital-Partner der Publishing-Plattform RND OnePlatform

Hannover (ots) –

Die Landeszeitung für die Lüneburger Heide (LZ) und das RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND) starten gemeinsam in die digitale Zukunft. Nach der Siegener Zeitung und der Oberhessischen Presse in Marburg ist die Landeszeitung der dritte externe regionale Zeitungstitel binnen drei Monaten, der seine digitale News-Website und -App sowie Redaktions-, Vertriebs- und Marketingprozesse auf RND OnePlatform bündelt.

Mit RND OnePlatform bietet das zur MADSACK Mediengruppe gehörende RND ein einzigartiges digitales Kooperationsmodell für Regionalverlage.

„RND OnePlatform verbindet journalistische Stärke und Relevanz, Produktqualität und -erlebnis sowie ein klares Paid-Content-Modell. Starke regionale Medienmarke im Digitalen und digitale Teilhabe der Menschen, das ist unser Ziel. Mit der Anbindung der LZ an unsere Digitalplattform forcieren wir diesen Anspruch für die Region Lüneburg und Lüneburger Heide“, sagt Bernhard Bahners, Chief Digital Officer der MADSACK Mediengruppe und Geschäftsführer des RND. „Unsere Publishing-Plattform ermöglicht es Regionalverlagen, die großen Herausforderungen der digitalen Transformation nachhaltig zu gestalten. Mit dem Einstieg auf RND OnePlatform wollen wir die LZ ganzheitlich unterstützen und neben redaktionellen Inhalten auch die Vermarktung und den Vertrieb im Digitalen gemeinsam auf eine neue Stufe heben“, so Bahners.

„Bevor wir von der RND-Lösung erfuhren, trieb uns das Thema, eine attraktive digitale News-Anwendung zu kreieren, schon intensiv um. „make or buy“ war in diesem Moment aber keine Frage mehr. Nie im Leben hätten wir mit unseren Ressourcen ein solches System auf die Beine stellen können. Besser sind State-of-the-Art und unsere regionale Identität für uns nicht zu verknüpfen“, sagt Christian von Stern, Verleger und Geschäftsführer der Lüneburger Landeszeitung.

Partner, die auf RND OnePlatform umsteigen, profitieren von dem nutzerfreundlichen Digitalauftritt, der hochmodernen Software, den überregionalen Inhalten und redaktionellen Prozessen sowie dem Plus-Abo-Marketing und der Werbevermarktung. In einer Kommunikationskampagne erklärt jeder Partner seinen Leserinnen und Lesern mit dem Claim „Weltweit zuhause“, worin die Stärke des journalistischen Produkts liegt – mit einem Abonnement zu wissen, was die Region und was die Welt bewegt. Im Verlauf des kommenden Jahres ist die Anbindung weiterer Regionaltitel geplant.

Über das RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND)

Das RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND) erreicht mit seinen digitalen Angeboten und einer Digitalreichweite von monatlich 87 Millionen Visits Nutzerinnen und Nutzer in ganz Deutschland. Mehr als 60 Medienmarken mit einer täglichen Gesamtauflage von mehr als zwei Millionen Exemplaren und einer Reichweite von sechs Millionen Leserinnen und Lesern beziehen bereits überregionale Inhalte vom RND, darunter sowohl MADSACK-Titel (u. a. Leipziger Volkszeitung, Hannoversche Allgemeine Zeitung, Märkische Allgemeine Zeitung) als auch weitere Partner (z. B. Kölner Stadtanzeiger, Neue Westfälische, Siegener Zeitung).

Über die MADSACK Mediengruppe

Die MADSACK Mediengruppe setzt auf das Zukunftspotenzial regionaler und lokaler Medien. Zum Portfolio zählen 19 Zeitungstitel, das RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND), RND OnePlatform, reichweitenstarke Digitalangebote sowie Anzeigenblätter. Heute verzeichnen die Titel der MADSACK Mediengruppe bereits mehr als 190.000 Digital- sowie mehr als 160.000 Print-/E-Paper-Abonnentinnen und Abonnenten. Zum Verbund gehören weiterhin diverse, auf Verlagsdienstleistungen spezialisierte Tochterunternehmen. Hinzu kommen Eigengründungen und Beteiligungen aus den Bereichen Digitalgeschäft, Mobilität, Post und Logistik, Film- und Fernsehproduktion sowie Werbung und Kommunikation.

Über die Landeszeitung für die Lüneburger Heide

Mit einer täglich verbreiteten Auflage von mehr als 28.000 (Print und digital) ist die Landeszeitung Lüneburg die einzige lokale Tageszeitung in der Stadt und dem Landkreis Lüneburg. Der Verlag Medienhaus Lüneburg erreicht mit seinen Print- und Online-Produkten mehr als 100.000 Menschen im Landkreis. Schon heute verzeichnet die Webseite des Verlags fast 900.000 Besuche pro Monat, über 60.000 Fans folgen der Landeszeitung auf Social Media-Kanälen. Das Produktportfolio des Medienhauses umfasst neben den klassischen Printpublikationen auch ein monatlich erscheinendes Hochglanzmagazin und erschließt über Beteiligungen und Partnerschaften das Thema DooH, ein Stellenportal (localjob.de), einen Online-Shop (shop-lueneburg.de) und mit berry2be eine digitale Plattform, mit dem Schwerpunkt Berufsorientierung, Ausbildungsplätze und der Verwaltung des Schulalltags.

Pressebilder

Zum Downloadbereich (https://eur03.safelinks.protection.outlook.com/?url=https%3A%2F%2Frdir.de%2Fr.html%3Fuid%3DF.h6JfY80Dk6JfbAGiX23OAA3mV6JfbwGiX3LNCPiiX3POY5ByPqJfdc4CIkjt.rLXu-tpeJak2X9VvlHMyZf80zYo7HL0jGonCtQ2hI-6O8M-WYIpa9MA6bkGnUaESZnegbptlPsJGtAdMHspRXg&data=05%7C01%7Cunternehmenskommunikation%40madsack.de%7C9cadbe6e550743e0f2b408dad84241fa%7Cc5b3faf1ffdb462b923eb87ffc52233a%7C1%7C0%7C638060076335476465%7CUnknown%7CTWFpbGZsb3d8eyJWIjoiMC4wLjAwMDAiLCJQIjoiV2luMzIiLCJBTiI6Ik1haWwiLCJXVCI6Mn0%3D%7C3000%7C%7C%7C&sdata=tLXMqWb0EzM2En6zjAXvWlgmkav0X3XgGyIXjWHc%2FCg%3D&reserved=0)

Pressekontakt:
Franziska Zahn
Referentin Unternehmenskommunikation
T: 0511 518-2633
[email protected]
Original-Content von: MADSACK Mediengruppe, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share