Magazin outdoor startet Kampagne „Weil wir die Natur lieben“ mit umfangreicher Beilage zum Thema Nachhaltigkeit

Stuttgart (ots) –

Wer leidenschaftlich gern in der Natur seinem Lieblingssport nachgeht, bemerkt dabei regelmäßig beunruhigende Veränderungen – viele Menschen lässt das nach Möglichkeiten suchen, den eigenen Alltag nachhaltiger zu gestalten. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Magazins outdoor und weiteren Sporttiteln aus dem Special-Interest-Medienhaus Motor Presse Stuttgart, die in den jeweils aktuellen Ausgaben vorgestellt werden. Mit dabei sind die Magazine klettern, MOUNTAINBIKE, ROADBIKE, RUNNER’S WORLD und CAVALLO. Die neue outdoor ist ab heute im Handel und über https://shop.motorpresse.de/ erhältlich.

Die Ergebnisse der Umfrage zeigen, dass den Leserinnen und Lesern dieser Magazine die Themenbereiche rund um nachhaltiges Handeln sehr wichtig sind. So spielt bei 46 Prozent der Befragten der CO2-Ausstoß eine große Rolle bei der Urlaubsplanung für dieses Jahr. Auch bei Kaufentscheidungen geben 72 Prozent der Befragten an, dass nachhaltige Produktmerkmale wie Öko-Siegel, Recycling-Angebote oder Reparaturleistungen seitens des Herstellers für sie Kaufgründe sind.

Die Umfrage bildet den Auftakt der Kampagne „Weil wir die Natur lieben“, die Leserinnen und Leser bis Ende des Jahres in allen Ausgaben mit Service- und Infoartikeln sowie Hintergrundberichten zu den verschiedenen Aspekten von Nachhaltigkeit versorgen wird. „Das Thema Nachhaltigkeit zählt schon immer zum Kern der Marke outdoor und ist in den letzten Jahren für die gesamte Branche und uns immer wichtiger geworden“, sagt Chefredakteur Alex Krapp. Ein wesentlicher Aspekt sind hochwertige Produkte, die lange mit Freude und damit nachhaltig nutzbar sind. Deshalb gehören die umfangreichen Labor- und Feldtests der erfahrenen Redaktion seit jeher zu den wichtigsten Standards von outdoor. Ebenfalls wichtig sind die beratenden Artikel, mit denen die Leserinnen und Leser besser entscheiden können, welche Jacke, Schuhe oder Zelt für die von ihnen geplanten Unternehmungen am besten passen. Fehlkäufe, die unnötig Ressourcen belasten, lassen sich so vermeiden.

Die aktuelle outdoor startet mit der umfangreichen „Green Issue“-Beilage – bereits seit mehreren Jahren fester Teil jeweils der April-Ausgabe – in die Kampagnen-Monate und umfasst damit besonders viele „grüne“ Themen wie zum Beispiel ein Überblick über das ökologische Engagement wichtiger Ausrüstungsfirmen, Hintergrundberichte zu Produktqualität und nachhaltigem Equipment sowie möglichen Chancen für eine Klimawende.

Pressekontakt:
Kirsten Segler
Referentin Unternehmenskommunikation
Motor Presse Stuttgart
Tel.: +49 711 182-1265
[email protected]
www.motorpresse.de
LinkedIn
https://shop.motorpresse.de/
Original-Content von: Motor Presse Stuttgart, OUTDOOR, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share