„maischberger“ / am Dienstag, 28. Juni 2022, um 23:05 Uhr

München (ots) –

Schulterschluss beim G7-Gipfel auf Schloss Elmau: Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) und US-Präsident Joe Biden demonstrieren Geschlossenheit gegenüber Russland. Welche Interessen verfolgen die USA im Ukraine-Krieg? Sollte Deutschland eine Führungsrolle übernehmen? Dazu im Gespräch die Politikwissenschaftlerin Daniela Schwarzer und der USA-Experte Christian Hacke.

Er ist der Mann fürs Wetter und Klima im Ersten. Was der Klimawandel für Deutschland bedeutet und wie sehr wir uns in Zukunft auf Extremwetterereignisse einstellen müssen, erklärt Sven Plöger.

Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (B’90/Die Grünen) ruft die Alarmstufe für die Gasversorgung aus. Müssen jetzt die Atomkraftwerke länger laufen? Darüber und andere Themen diskutieren der Fernsehmoderator Joachim Llambi, die Chefredakteurin der „Welt am Sonntag“ Dagmar Rosenfeld und der Journalist und Fernsehproduzent Friedrich Küppersbusch.

Die Gäste:

Sven Plöger (ARD-Wetterexperte)

Daniela Schwarzer (Politologin)

Christian Hacke (Politikwissenschaftler)

Joachim Llambi (Fernsehmoderator)

Dagmar Rosenfeld (Chefredakteurin der „Welt am Sonntag“)

Friedrich Küppersbusch (Journalist)

„maischberger“ ist eine Gemeinschaftsproduktion der ARD, hergestellt vom WDR in Zusammenarbeit mit Vincent productions GmbH.

Redaktion: Elke Maar (WDR)

Pressekontakt:
Agnes Toellner, Presse und Information Das Erste,
Tel: 089/558944 876, E-Mail: [email protected]
Anabel Bermejo, better nau GmbH, Kommunikationsagentur
Tel.: 0172 587 0087, E-Mail: [email protected]
Fotos unter: www. ard-foto.de
Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share